Buchen

Datenschutzerklärung

Der Tourismusverband Ostbayern e.V ist Ausrichter des Filmwettbewerbs „Bayerischer Wald Film Award“. Für die Durchführung ist die Speicherung von personenbezogenen Daten notwendig. Die ausführlichen Datenschutzbestimmungen des Tourismusverband Ostbayern e.V sind unter http://www.ostbayern-tourismus.de/Impressum-Datenschutz herunterladbar.

§ 1 Notwendige, personenbezogene Daten (1) Personenbezogene Daten werden in dem Umfang erhoben, wie der Teilnehmer selbst diese freiwillig zur Verfügung stellt. Zudem willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Verarbeitung im Rahmen des Filmwettbewerbs ein. (2) Die Daten werden ausschließlich zum Zwecke der ordnungsgemäßen Durchführung des Wettbewerbs sowie zur Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen verwendet.

§ 2 Weitergabe personenbezogener Daten (1) Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht. (2) Hiervon ausgenommen ist

a) die Übermittlung einzelner personenbezogener Daten an den Ausrichter für die Preisverleihung und Filmnutzungen

b) dass die von den Einsendern eingereichten Daten bei einer Veröffentlichung des Films im Rahmen des Wettbewerbs (Berichterstattung, Preisverleihung etc.) an beteiligte Dritte weitergegeben werden, etwa an Redaktionen von Tageszeitungen.

§ 3 Auskunftsrecht Der Teilnehmer hat jederzeit das Recht, Informationen über die zu seiner Person gespeicherten Daten zu erhalten. Dies schließt die Herkunft und den Empfänger der Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung ein. Der Teilnehmer richtet die Anfrage schriftlich an unsere Adresse: Tourismusverband Ostbayern e.V., Im Gewerbepark D 02/D 04, 93059 Regensburg, info@ostbayern-tourismus.de.

§ 4 Widerruf (1) Der Teilnehmer hat jederzeit ein Widerrufsrecht hinsichtlich der erteilten Einwilligung zur Datenspeicherung und -verwendung. Der Widerruf ist an folgende Adresse zu richten: Tourismusverband Ostbayern e.V., Im Gewerbepark D 02/D 04, 93059 Regensburg, info@ostbayern-tourismus.de. (2) Umgehend nach Erhalt des Widerrufs wird die Verwendung der personenbezogenen Daten im Rahmen des Wettbewerbs eingestellt und die Daten unwiderruflich gelöscht. Im Widerrufsfall ist eine weitere Teilnahme am Wettbewerb nicht mehr möglich.