Buchen

Schwarzenburg-Festspiele

Burgführungen der besonderen Art mit Spielszenen bringen die spannende Geschichte nah.

Die malerische Ruine der Schwarzenburg liegt auf dem 706 Meter hohen Schwarzwihrberg bei Rötz
Die malerische Ruine der Schwarzenburg liegt auf dem 706 Meter hohen Schwarzwihrberg bei Rötz - © Tourismusverband Ostbayern e.V., www.luftschubser.de

Wer wollte nicht schon einmal eine Zeitreise machen!? Eintauchen in längst vergangene Zeiten … Menschen treffen, die früher da gelebt haben, wo wir jetzt unsere Heimat haben … Geschichten erleben, die wir bisher nur aus den Geschichtsbüchern kannten!?
Auf der Burgruine Schwarzenburg ist sowas möglich: Das „Zeitreise-Ensemble“ der Schwarzenburg-Festspiele bietet geschichtsinteressierten Gästen aus Nah und Fern eine Burgführung der besonderen Art:

Der Zeitreiseleiter führt die Besucher an verschiedene Plätze der mittelalterlichen Burganlage, wo in kurzen Spiel-Szenen Heimatgeschichte lebendig wird.

Hier trifft man auf Menschen und Ereignisse, die in 1000 Jahren ihre Spuren auf der Schwarzenburg hinterlassen haben … die Reise beginnt im Hochmittelalter und endet -  glücklicherweise - im Hier und Jetzt.

Wer will, kann den Abend gern mit einer gemütlichen Brotzeit im Biergarten des oberen Burghofs ausklingen lassen  - das erste Getränk ist frei –
Auf Grund er aktuellen Situation ist die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt.

Preisinformationen

  • Erwachsene und Kinder ab 13 Jahren: 12€
  • Kinder 4 - 12 Jahre: 4€

Termine 2020 und Anmeldung:

  • 14., 21., 22., 29.08, und 04.09, 05.09
  • Beginn jeweils um 18 Uhr

Touristinfo Rötz: +49 9976 / 9411 - 60,  tourist@roetz.de

Treffpunkt: Burgruine Schwarzenburg, Kassenhäuschen beim Burgtor. Deshalb ist eine Anmeldung im Tourismusbüro Rötz, TEL 09976 941160 oder per E-Mail unter tourist@roetz.de  erforderlich.
Vom Parkplatz „Bauhof“ aus plant man für den Aufstieg zur Burg 30-45 min Gehzeit. Für gehbehinderte Besucher kann ein Shuttle-Dienst organisiert werden – dieser muss aber auch vorher im Tourismusbüro angemeldet werden. Für stark gehbehinderte Personen, sowie Rollstuhlfahrer ist die Burgführung leider nicht geeignet.
Selbstverständlich gelten auch auf der Schwarzenburg die üblichen Corona- Abstands- und Hygiene-Regeln.