Buchen

Sonderschau mit Motiven nach Carl Spitzweg im Theresienthaler Museumsschlösschen

Wie in einem begehbaren Adventskalender finden große und kleine Besucher zwischen historischen Glasexponaten aus der ruhmreichen Kristallglasmanufaktur Theresienthal traumhafte Dioramen mit handbemalten Zinnfiguren, von Spitzweg-Motiven bis König Ludwig II.. Der passionierte Modellbauer Dieter Rohr aus Schweinhütt, ehemaliger Konstrukteur bei Rodenstock, hat diese Kunstwerke geschaffen.

Märchenhafte Träumereien mit Märchenkönig Ludwig II. und Spitzweg-Motiven

Eröffnung im Rahmen einer gemütlichen Feier am 1. Advent (2. Dezember), von 14 – 16 Uhr

Dieter Rohr fertigt aufwendige Dioramen* u.a. für Museen, die sich historischen Themen widmen. Den adventlichen Auftakt bildet sein Zyklus mit romantischen Motiven des unvergleichlichen Malers Carl Spitzweg, die er mit handgravierten und bemalten Zinnfiguren nachgestellt hat.

Die fantastischen Motive begeistern Groß und Klein und regen zum Träumen an. Wie in einem „begehbaren Adventskalender“ können die Besucher diese traumhaften Objekte zwischen den historischen Theresienthaler Glasexponaten entdecken.    
Dauer der Sonderschau: bis Ende März 2019

Wo: Im Theresienthaler Museumsschlösschen, Glaspark Theresienthal, Zwiesel, www.zwiesel.de/kunst-und-kultur/museen.html

  • Öffnungszeiten: Mo-Fr 10 bis 14 Uhr;
  • Gruppen erhalten Termine nach Vereinbarung: Tel. 0 99 22 – 10 30

*Dioramen sind Schaukästen, in denen Szenen mit Modellfiguren und -landschaften vor einem bemalten Hintergrund dargestellt werden