Ilztalbahn

Die Ilztalbahn bietet ein Reise- und Naturerlebnis zwischen der Donau und der Moldau, an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.

Passau - Waldkirchen - Freyung und zurück

  • Start der Ilztalbahn: Passauer Hauptbahnhof.
  • Über Tiefenbach - Fischhaus - Kalteneck - Fürsteneck - Röhrnbach - Waldkirchen führt die Strecke nach Freyung.
  • Zusätzlicher Halt bei Bedarf in Neuhausmühle (zwischen Fürsteneck und Röhrnbach).

Grenzüberschreitender Freizeitverkehr

Donau-Ilz-Moldau:

  • Ab Passau (Bahnhof) bietet die Ilztalbahn in den Sommermonaten (von Ende April bis Ende Oktober) an allen Samstagen und Sonntagen einen grenzüberschreitenden Freizeitverkehr. Die Fahrt führt über Horni Plana (Oberplan), Cesky Krumlov (Krumau) nach Ceske Budejovice (Budweis).
  • In Waldkirchen bestehen von jedem Zug direkte Busanschlüsse nach bzw. aus Richtung Haidmühle / Nové Údolí mit direkter Anbindung an das Netz der Tschechischen Staatsbahn CD Richtung Cesky Krumlov (Krumau) und Ceske Budejovice (Budweis) sowie Volary (Wallern), Prachatice (Prachatitz) und Vimperk (Winterberg).  
  • In Freyung bestehen zu jedem Zug direkte Busanschlüsse aus bzw. in Richtung Nationalpark Bayerischer Wald (Infozentrum Lusen / Hans-Eisenmann-Haus / Baumwipfelpfad).

Busanbindung (Infos): RBO Regionalbus Ostbayern GmbH - Außenstelle Passau, Tel. +49 (0)851 / 75637-0

Fahrschein-Gültigkeit: Innerhalb des Landkreises Freyung-Grafenau reicht das Bayerwald-Ticket bzw. GUTi als Fahrschein. Wer in Richtung Passau unterwegs ist, kann einen Anschluss-Fahrschein lösen.

Aktueller Fahrplan: www.ilztalbahn.eu oder www.bayerwald-ticket.com