Buchen

Lindberg

Erholungs- und Urlaubsort. Lindberg liegt im Herzen des Nationalparkes Bayerischer Wald, durch seine großen Waldgebiete ist unsere Feriengemeinde ein Eldorado für Wanderer und Radfahrer. Die Schachten und das Urwaldgebiet Höllbach`gspreng sind beliebte Ausflugsziele der Region.

Freizeit- und Wanderangebote

Ein großes Netz an Wander- und Radwegen bietet unvergessliche Touren durch die wunderschöne Natur des Bayerischen Waldes. Schauen Sie in Ludwigsthal den Glasmachern über die Schulter oder besuchen Sie in Scheuereck die Rotwildfütterung.

Sehenswertes

Ein Bauernhausmuseum aus dem 16. Jahrhundert vermittelt die längst vergangene Lebensweise der Waldbauern.

Ein Juwel der Kirchenbaukunst ist die Pfarrkirche von Ludwigsthal, sie ist nämlich die einzigste Jugenstilkirche im Bayerischen Wald. Dieses Gotteshaus ist mit Sicherheit die wohl seltsamste Kirche, die Sie je gesehen haben. Ein Meisterwerk neuromanischer Kirchenbaukunst mit ganzheitlicher Bemalung nach dem Vorbild alter romanischer Kirchen. Erbaut von Johann Baptist Schott in den Jahren 1893 und 1894. Die Innenausstattung und Malerei ist von Franz Xaver Höfstötter aus München.

Großer Falkenstein

Lindberg

Auf den Hausberg der Gemeinde Lindberg im Nationalpark Bayerischer Wald, den Großen Falkenstein (1.315 m), führen zahlreiche Wanderwege und Bergsteige.

Details

Kleiner Falkenstein

Lindberg

Der Kleine Falkenstein (1.190 m) befindet sich westlich des Großen Falkenstein in der Gemeinde Lindberg im Nationalpark Bayerischer Wald.

Details

Glasbläserei Schmid in Lindberg

Lindberg

Glashütte, Galerie, Lagerverkauf, Glasgarten

Details

Straub Artglas in Lindberg

Lindberg

In Lindbergmühle (Gemeinde Lindberg) entstand im Jahre 1998 STRAUB Artglas. Der Glasveredler Franz Straub erlernte den Beruf des Hohlglasfeinschleifers bei Klokotschnik in Zwiesel und absolvierte eine Umschulung zum Glasgraveur bei JOSKA-Kristall in Bodenmais, wo er bis 1998 als Graveur und im Design tätig war.

Details

Schloss Buchenau

Lindberg

"Wüstenei" wurde jener Ort genannt, auf dem 1629 die erste Glashütte gebaut und somit das spätere Dorf Buchenau in der Gemeinde Lindberg gegründet worden war.

Details

Filialkirche in Buchenau

Lindberg

Die katholische "St. Gunther-Kirche" in Buchenau in der Nationalparkgemeinde Lindberg, gehört zur Pfarrei Frauenau.

Details

Filialkirche in Spiegelhütte

Lindberg

Das hölzerne Spiegelhüttler Stephanikirchlein, ist eine Kath. Filialkirche der Pfarrei Lindberg im Nationalpark Bayerischer Wald.

Details

Schloss Oberzwieselau

Lindberg

Das Schloss in der Gemeinde Lindberg liegt an der Straße, die auf halbem Wege zwischen Zwiesel und Frauenau bei der Ortschaft Dampfsäge nach Buchenau abzweigt und an Unterzwieselau vorbeiführt.

Details

Ludwigsthal - ehemalige königliche Glashütte

Lindberg

Ludwigsthal an der Glasstraße: Der Ort liegt direkt an der B11 zwischen Zwiesel und Bayerisch Eisenstein in der Gemeinde Lindberg.

Details

Besucherzentrum Haus zur Wildnis

Lindberg

Das Haus zur Wildnis im Nationalparkzentrum Falkenstein bei Ludwigsthal im Nationalpark Bayerischer Wald, wurde am 4. August 2006 eröffnet.

Details

Tierfreigelände im Nationalparkzentrum Falkenstein

Lindberg

Ein bequemer, 2 ½ km langer Rundweg, führt Sie durch das großzügig angelegte Tierfreigelände zum Informations-Zentrum Haus zur Wildnis bei Ludwigsthal im Nationalpark Bayerischer Wald.

Details

Bauernhausmuseum Lindberg

Lindberg

Das Haupthaus mit dem Austragungshaus in Holzbauweise in Lindberg, wird erstmals im Jahre 1575 urkundlich erwähnt. Wahrscheinlich ist es noch viel älter.

Details

Ruckowitzschachten

Lindberg

Der Ruckowitzschachten, früher auch Langschachten genannt, ist der älteste Schachten. Die Weidefläche befindet sich bei der Ortschaft Zwieslerwaldhaus im Nationalpark Bayerischer Wald.

Details

Latschensee

Lindberg

Der Latschensee, im Volksmund auch Kohlweiher genannt (tschechisch: Klečové jezírko), ist ein abflussloser Hochmoorsee in der Gemeinde Lindberg im Nationalpark Bayerischer Wald.

Details

Heimatbühne Oberzwieselau

Lindberg

Jährlich zum Jahreswechsel, spielt die Heimatbühne Oberzwieselau lustige Dreiakter in Zwiesel, Lindberg und Frauenau.

Details

Urwaldgebiet Höllbachgspreng

Lindberg

Bei Scheuereck in der Nationalparkgemeinde Lindberg, befindet sich in den Steilhängen oberhalb der Höllbachschwelle (Kleiner Stausee) der Ursprung (Gespreng) des Höllbaches.

Details

Urwaldgebiet Mittelsteighütte

Lindberg

Unmittelbar hinter den Häusern der Ortschaft Zwieslerwaldhaus in der Nationalparkgemeinde Lindberg, beginnt das ehemalige Naturschutzgebiet im Nationalpark Bayerischer Wald, das auf bequemen Wanderwegen (Kinderwagengerecht) begangen werden kann.

Details

Urwalderlebnisweg Hans-Watzlik-Hain

Lindberg

Dieser 38 ha große urwaldartige Waldbestand im Hans-Watzlik-Hain westlich der Ortschaft Zwieslerwaldhaus in der Nationalparkgemeinde Lindberg, kann auf dem Weg zum Schwellhäusl durchquert werden.

Details

Golfpark Oberzwieselau

Lindberg

In unmittelbarer Nähe des Schlosses Oberzwieselau in der Gemeinde Lindberg, liegt die harmonisch in die Landschaft eingebundene 18-Loch-Meisterschaftsanlage mit großzügigem Clubhaus.

Details

Nationalparkzentrum Falkenstein

Lindberg

Viel interessantes über Pflanzen und Tiere können Sie im Nationalparkzentrum Falkenstein bei Ludwigsthal (Nationalparkgemeinde Lindberg) erfahren.

Details

Pro Nationalpark Zwiesel

Lindberg

Der Verein Pro Nationalpark Zwiesel bietet Waldführungen und Schneeschuhtouren im Nationalpark an.

Details

Glasgeschichte in der Gemeinde Lindberg

Lindberg

Die Glashütten-Geschichte in den Orten und Weilern der Gemeinde Lindberg ist von häufigen Besitzerwechseln geprägt.

Details

Rindlschachten

Lindberg

Der Schachten befindet sich südöstlich des Lackenberges (tschechisch: Plesna), der mit seinen 1.337 m zu den höheren Bergen des Grenzgebietes im Bayerischen Wald und Böhmerwald zählt. Er liegt am Nordrand des Nationalparks Bayerischer Wald.

Details

Albrechtschachten

Lindberg

Der Albrechtschachten liegt östlich des Urwaldgebietes Höllbachgspreng bei Scheuereck in der Nationalparkgemeinde Lindberg.

Details

Stubenbacher See

Lindberg

Der Prasilske jezero (Stubenbacher See), ist ein Gletschersee in der Gemeinde Prasily (Stubenbach) im Böhmerwald.

Details

Lackensee

Lindberg

Der Jezero Laka (Lackensee oder Lakkasee) ist ein Gletschersee (Karsee) im Böhmerwald.

Details

Srni - Sumavagemeinde

Lindberg

Srní (Rehberg) ist eine Gemeinde im Zentrum des Nationalparks Šumava (Böhmerwald) im Okres Klatovy (Bezirk Klattau) in Tschechien.

Details

Schachtenhaus

Lindberg

Auf der sogenannten Schachtenwiese auf 1.150 m Höhe, befindet sich das Schachtenhaus (ehemalige Forsthütte) im Nationalpark Bayerischer Wald.

Details

Steinzeithöhle im Nationalparkzentrum Falkenstein

Lindberg

Eine Reise ins Eiszeitalter des Bayerischen Waldes!

Der Start zum Rundgang durch das Tierfreigelände beginnt in der Steinzeithöhle mit einer Zeitreise in die Urgeschichte.

Details

Lindbergschachten

Lindberg

Der Lindbergschachten - auch Lindberger Schachten genannt - und die umliegenden Wälder gehörten zum Glashüttengut Oberzwieselau. Es existierten Planungen, auf dem Schachten eine Glashütte zu errichten.

Details

Lohwaldhäng - Skilift

Lindberg

Der Skilift Lohwaldhäng befindet sich zwischen Lindbergmühle und Ludwigsthal in der Nationalparkgemeinde Lindberg.

Details

Schneeschuhwandern im Zwieseler Winkel

Lindberg

Pro Nationalpark Zwiesel e.V. ist offizieller Partner der Nationalparkverwaltung im Erweiterungsgebiet des Nationalparks Bayerischer Wald.

Details

Schneeschuhtour ins Kolbersbachtal

Lindberg

Mit Schneeschuhen ins wilde Tal des Kolbersbaches!

Eine etwa 3-stündige äußerst abwechslungsreiche Schneeschuhtour im Nationalpark. Die Tour ist auch für Anfänger geeignet (nur mäßig anstrengend), da nur wenige Höhenmeter zu überwinden sind.

Details

Der Kolbersbach

Lindberg

Der Kolbersbach, mit einer Gesamtlänge von ca. 4,4 km, entsteht zwischen Spiegelhütte und Lindbergmühle in der Gemeinde Lindberg.

Details

Der große Falkenstein

Lindberg

Wanderung: Von Scheuereck über die Höllbachschwelle zum Großen Falkenstein und weiter über den Kleinen Falkenstein zum Zwieslerwaldhaus im Nationalpark Bayerischer Wald.

Details

Rundkurs Zwieslerwaldhaus

Lindberg

Skiwanderzentrum Zwieselerwaldhaus/Lindberg
Einstieg: Skiwanderzentrum Zwieslerwaldhaus in der Nationalparkgemeinde Lindberg

Details

Falkenstein-Kirchweih

Lindberg

Zu Ehren des "Hl. Franziskus" findet jedes Jahr am 1. Sonntag im September die traditionelle Bergkirchweih am Großen Falkenstein (Hausberg der Gemeinde Lindberg) im Nationalpark Bayerischer Wald.

Details

Schloss Ludwigsthal

Lindberg

Zentrum für Umweltbildung. Schloss Ludwigsthal liegt direkt an der B11 zwischen Zwiesel und Bayerisch Eisenstein am Nationalpark Bayerischer Wald.

Details

Rothirschgehege in Scheuereck

Lindberg

Das Rothirschgehege in Scheuereck in der Gemeinde Lindberg - mit einer Fläche von 9 Hektar - bietet Naturerlebnisse der besonderen Art.

Details

Skiwanderzentrum Zwieslerwaldhaus

Lindberg

Im Skiwanderzentrum Zwieslerwaldhaus in der Nationalparkgemeinde Lindberg besteht die Möglichkeit, in die Verbindungsloipe nach Tschechien über Ferdinandsthal einzusteigen.

Details
loader
Menü

Adresse

Tourist-Info Lindberg

Zwieselauer Straße 1
94227
 Lindberg

Telefon 09922/1200

Fax 09922/869701
info@gemeinde-lindberg.de
Website