Buchen

Winzer

Winzer wurde erstmals 1005 in einer Urkunde des Klosters Niederalteich erwähnt. Der Name kommt vom lateinischen Vinitor (=Weinpflanzer).

Winzer wurde erstmals 1005 in einer Urkunde des Klosters Niederalteich erwähnt. Der Name kommt vom lateinischen Vinitor (=Weinpflanzer).
Winzer wurde erstmals 1005 in einer Urkunde des Klosters Niederalteich erwähnt. Der Name kommt vom lateinischen Vinitor (=Weinpflanzer). - © Winzer

Noch zu Beginn des 19. Jahrhunderts befanden sich hier Weinberge. Siedler begannen dann mit der Korbflechterei, die bis 1960 eine große Rolle für den Ort Winzer bzw. die Körblzäuner spielte.

Sehenswert

Burgruine Winzer, Burgruine Dobl, Naturschutzgebiet Winzerer Letten mit Aussichtsturm, Pfarrkirche St. Georg in Winzer, Pfarrkirche St. Peter und Paul in Neßlbach, Ziegel- und Kalkmuseum in Flintsbach, Sternwarte mit Planetarium

Angebot und Veranstaltungen

Angebot: Angeln und Baden an der Donau, Kneippanlagen, Tennis, Radfahren, Inlineskaten, Waldlehrpfade in Winzer und Neßlbach, Freizeitzentrum Sattling.

Veranstaltungen: Volksfest, Gartenfeste der Ortsvereine, Wein- und Korbmarkt, Flintsbacher Kirta, Dobler Kirta, Sommerfest Ziegel- und Kalkmuseum.

Naturschutzgebiet Donaualtwasser Winzerer Letten

Winzer

Vermutlich im 18. Jahrhundert wurde der ortsnahe Donauabschnitt durch natürliche Laufverlagerung zum Altwasser "Winzerer Letten" (Letten = Lehm).

Details

Ziegel- und Kalkmuseum Flintsbach

Winzer

Ein Spezialmuseum mit Erlebnischarakter. Wunderschön am Nordufer der Donau gelegen, bietet Flintsbach bei Winzer im Deggendorfer Land in der Urlaubsregion Bayerischer Wald, eine im süddeutschen Raum einzigartige Attraktion: das Ziegel- und Kalkmuseum.

Details

Burgruine Winzer

Winzer

Die Burg Winzer im Deggendofer Land, wurde im Jahre 1005 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Ausgrabungen deuten allerdings darauf hin, dass das Gebiet schon vor dem Jahr 950 besiedelt war.

Details
Karte

Adresse

Winzer

Schwanenkirchener Straße 2
94577
 Winzer

Telefon 09901/9357-14

Fax 09901/9357-29
poststelle@winzer.bayern.de
Website