Buchen

Gänseblümchen Gelee und Wildkräutertee

Zwei feine Frühlingsrezepte: Gänseblümchen-Gelee und Wildkräutertee aus echten Duftveilchen.

Und ich möchte Ihnen gerne zwei "Frühlingsrezepte" zusenden, auf die ich kein Frühjahr verzichte:

Ein kleiner Frühlingsgruß "Gänseblümchen-Gelee"

Im Frühjahr blühen auf unseren unbehandelten Wiesen die schönen Gänseblümchen, die Fichten treiben aus und dann wird bei uns das leckere, leicht nussig schmeckende Gelee gekocht.

Zutaten Gänseblümchen-Gelee:

  • 500 g Honig
  • 500 g junge Fichtentriebe
  • 125 g aufgeblühte Gänseblümchen
  • 625 ml Wasser
  • 1 unbehandelte Zitrone,davon der Abrieb
  • 500 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung:

  • Die Fichtentriebe gut waschen. Mit dem Wasser 10 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  • Abseihen und gleich mit dem Zucker die Flüssigkeit neuerlich 8 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  • Vom Feuer nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.
  • Erst dann den Honig in die Flüssigkeit rühren, keinesfalls früher, damit alles Gute im Honig erhalten bleibt.
  • Sehr gut vermischen, dann die Zitronenschale untermengen und zuletzt vorsichtig die Blüten zufügen.
  • In Gläser füllen und gut verschließen.

"Wildkräutertee" aus echten Duftveilchen

Wenn die frischen Löwenzahnblätter und die ersten Brennessel wachsen, ist auch die Zeit unserer echten Duftveilchen.
Ich trockne sie und es lässt sich ein herrlich, gesunder und erfrischender Morgentee herstellen.

Rezept von: Cosima Haug
"Landurlaub bei Familie Haug"
Falkenbach 18, 94078 Freyung
Tel.08551/910076, www.pension-pferdehof-haug.de