Buchen

Burgruine Schwärzenburg

Die Burgruine befindet sich auf einem Quarzfelsen des Pfahls, westlich von Strahlfeld und östlich von Fronau bei Roding.

Blick auf die Burgruine Schwärzenburg bei Roding im Naturpark Oberer Bayerischer Wald
Blick auf die Burgruine Schwärzenburg bei Roding im Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Beschreibung

Geschichte der Burg

  • 1048 und 1060: Erstmals mit "Heinricus de Swarcenburc" nachweisbar.
  • 1212: Die Burg ging an König Ottokar von Böhmen.
  • 1332: Die Herrschaft Schwarzenburg-Rötz-Waldmünchen erwarb Landgraf Ulrich von Leuchtenberg.
  • 1509: Von Heinrich von Guttenstein, der die Burg drei Jahre lang besaß, erwarb der Pfälzer Kurfürst Ludwig V. Burg und Herrschaft.
  • 1634: Die Burg wurde von den Schweden zerstört.
  • 1892: Man führte im Burghof erstmals historische Theaterstücke auf - eine Tradition, die man 1996 wieder aufnahm.
  • Einst sollen hier Falschmünzer ihr Unwesen getrieben haben.

Heute sind nur noch Teile des Wohnturmes erhalten!

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.