Glasschmiede und Galerie Gibacht

Der Berghof Gibacht liegt idyllisch an der Panoramastraße zwischen Waldmünchen und Furth im Wald am Fuße des Gibacht (934 m ü.NN). Auf der Goldsteig-Etappe N10: Herzogau → Furth im Wald

- derzeit geschlossen -

Wandererlebnis

Der Berghof Gibacht ist Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet, so etwa zum Gläsernen Gipfelkreuz am Reiseck oder zum Schwarzkopf (tschechisch: Cerchov, 1.042 m ü.NN).

Das Berghaus Gibacht liegt am Goldsteig und am Fernwanderweg E6

Die Glastradition

  • an der Grenze zu Böhmen
  • 2003: Ralph Wenzel, Sohn einer Glasmacherfamilie aus dem Böhmischen, ausgebildeter Glashüttentechniker und ehemaliger Besitzer der Glashütte Theresienthal, eröffnete eine Galerie. Wechselnde Kunstausstellungen wurden präsentiert.
  • Ralph Wenzel wurde für sein kulturelles Engagement im Berghof Gibacht bei Waldmünchen mit dem Glasstrassenpreis 2018 ausgezeichnet. Außerdem hat Ralph Wenzel viele Attraktionen in der Region entstehen lassen: z.B.das Glaskreuz am Reiseck oder den "Leuchtturm der Menschlichkeit" am Gibacht.
  • Bis 2021: Ein Glasstudio und eine Perlenwerkstatt, in der Glasperlen von Hand gewickelt werden, ergänzten das Angebot.
24.09.2021 bis 31.12.2099

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.