Buchen

Hammerschmiede Voithenberghütte

Die historische Hammerschmiede Voithenberghütte, liegt im landschaftlich reizvollen Tal der Kalten Pastritz zwischen den Ortschaften Schafberg und Voithenberghütte bei Furth im Wald, unmittelbar an der Grenze zu Tschechien.

Beschreibung

Geschichte Hammerschmiede Voithenberghütte

  • 1823: Die Hammerschmiede wurde durch den Freiherrn Zacharias Voith von Voithenberg erbaut.
  • bis 1926: war die Schmiede in Betrieb.
  • 1978: Die Stadt Furth im Wald erwarb das Anwesen, renovierte es zusammen mit dem Heimat- und Volkstrachtenverein Pastritztaler.
  • 1981: Mit der zum größten Teil ergänzten Werkstatt-Einrichtung wurde es als Außenstelle des Landestormuseums zugänglich gemacht.

Bei der Ausstellung von Schmiedeprodukten und Dokumenten gibt es Erläuterungen zu diesem vorindustriellen Denkmal.

Regelmäßige Schmiedevorführungen

Eine Einkehr in der Museumsgaststätte rundet den Besuch im Voithenberghammer ab.

Führungen

  • Während der Öffnungszeiten sind laufend Führungen und Vorführungen, auf Wunsch nach Anmeldung auch Führungen ausserhalb der Öffnungszeit.
  • Kontakt: Tourist-Information Furth im Wald, Tel. +49 (0)9973 / 509-80

Öffnungszeiten: Erfahren Sie auf www.hammerschmiede-furth.de/oeffnungszeiten/

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.