Buchen

Karoli-Kapelle bei Waldkirchen

Idyllisch inmitten uralter Lindenbäume, zieht die Karoli-Kapelle bei Waldkirchen viele Wanderer, Kunstfreunde und Beter an.

Beschreibung

Kardinal Karl Borromäus

  • Der Name Karoli, leitet sich her von Karl (lat. Carolus) Borromäus (1538-1584). Er war Bischof und Kardinal von Mailand, Reform-Bischof des Konzils von Trient und eine treibende Kraft der kirchlichen Erneuerungsbewegungen.
  • Als in Oberitalien die Pest wütete, setzte er sich mit Leidenschaft für die Pestkranken ein. Das Bild am Hochaltar, das Hauptbild im Fresko des Kirchenschiffes, erinnert an dieses karitative Wirken.

Entstehung und Ausstattung der Kapelle

  • 17. Jahrhundert: Einige italienische Handelsleute waren in Waldkirchen. Unter diesen befand sich der reiche Geschäftsmann Bernhard Linus aus Mailand, der den Kardinal Karl Borromäus sehr verehrte.
  • um 1655: Bernhard Linus stiftete auf dem 662 m hohen Schulerberg (jetzigen Karoliberg) die Karoli-Kapelle im Stile des Rokoko, zu Ehren des Kardinals und Pestpatrons Karl Borromäus.
  • 1756: Die Kapelle wurde erweitert, ausgemalt und mit einem neuen Altar ausgestattet (das Altarbild zeigt den Hl. Borromäus mit Pestkranken). Ein Deckenfresko im vorderen Teil im Presbyteriums stellt das alte Waldkirchen um ca. 1750 dar.
  • 1782: Beim Marktbrand wurde die Pfarrkirche zerstört. In dieser Zeit wurde die Kapelle als Notkirche benutzt.
  • 1803: Zum Glück überdauerte die Karoli-Kapelle, das Herzstück von Waldkirchen, die Säkularisation.
  • 1946: Nach Kriegsende wurde sie von Waldkirchner Männern in Stand gesetzt.
  • 1977: Eine grundlegende Erneuerung war notwendig.
  • 2000/2001: Eine umfassende Außen- und Innenrenovierung wurde durchgeführt.

Die Kirche war und ist ein beliebter Wallfahrtsort

  • Da sie inmitten der uralten Lindenbäume ein Idyll ist, zieht sie viele Wanderer, Kunstfreunde und Beter an.
  • Der Emmausgang der Emmausjünger am Ostermontag, der Friedensbittgang der Frauen am Pfingstmontag und der Leonhardi-Ritt um den 6. November sind ein festes Brauchtum.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.