Buchen

KulturForum Oberalteich

Kulturzentrum in den Klosteranlagen. Oberalteich ist ein ehemaliges Kloster der Benediktiner in Bogen und ist "St. Peter und Paul" geweiht.

Das KulturForum Oberalteich

  • das sich seit 1998 im sanierten Bereich der Mühle und des Getreidespeichers des ehemaligen Klosters Oberalteich befindet, entwickelte sich in den letzten 15 Jahren zu einem wahren Magneten in Sachen Kultur, Bildung und Unterhaltung.
  • Linker Bereich: Getreidekasten (3 Ebenen) und Getreidespeicher (Saal).
    Jährlich finden hier ca. 100 verschiedenste Veranstaltungen wie Konzerte, Kabarett, Vorträge, Lesungen, Ausstellungen, Seminare und vieles mehr statt.
  • Rechter Bereich: Hier sind die Einrichtungen des Landkreises (Volkshochschule, Kreisarchäologie und Kreisbildstelle) beheimatet.
  • Klosterhof: Das vielschichtige Angebot wird durch überregionale Märkte und Open-Air Konzerte nochmals gesteigert.
  • Kostenlose Parkplätze vorhanden.
  • Die Räume sind für Rollstuhlfahrer entsprechend eingerichtet.
  • Veranstaltungen im KulturForum Oberalteich (siehe Homepage bei den Adress-Daten)

Kloster-Geschichte

  • um 1100: Durch Graf Friedrich von Bogen gegründet.
  • bis 1170: Der erste Abt Egino, stammte ebenso wie sein Nachfolger aus dem Kloster Niederaltaich.
  • 1245: Nach einem Großbrand wurde die Klosteranlage erneuert.
  • 1346-1358: Unter Abt Friedrich II. wurde das Kloster befestigt.
  • 1438-1463: Zur Zeit des Abtes Johann II. Asperger wurde die Kirche neu gestaltet.
  • 1604-1634: Diese mittelalterliche Klosteranlage wurde erst unter Abt Veit Höser erneuert.
  • 1682-1721: Vollständige Barockisierung der Anlage.
  • 1803: Das Kloster wurde im Zuge der Säkularisation aufgelöst. Die Klostergebäude wurden veräußert.
  • 1847: Die historischen Grabdenkmäler aus der Klosterkirche wurden nach Vilshofen gebracht (Verwendung zum Dammbau).

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.