Buchen

Marien Wallfahrtskapelle Osterbrünnl

Die Osterbrünnl-Kapelle befindet sich ca. 1 km außerhalb von Ruhmannsfelden in idyllischer Lage im Teisnachtal. Die heutige Kirche ist der dritte Kirchbau an der selben Stelle.

Blick auf die Marien Wallfahrtskapelle Osterbrünnl bei Ruhmannsfelden im Teisnachtal
Blick auf die Marien Wallfahrtskapelle Osterbrünnl bei Ruhmannsfelden im Teisnachtal

Beschreibung

Historie

  • Die erste Kapelle wird von Ruhmannsfeldner Bürgern erbaut und der Gottesmutter Maria geweiht.
  • Abt Wilhelm II. von Gotteszell läßt sie niederbrennen. Er und seine Nachfolger verhindern die Wiedererichtung.
  • 1803: Nach der Säkularisation versuchen die Bürger einen Neubau der Kirche. Jetzt befiehlt der Staat den Abbruch.
  • 1820: Erst nach dem Brand der Pfarrkirche darf das Osterbrünnl gebaut werden. Es entsteht ein einfacher Bau mit spätbarockem Hochaltar (am Altar das Gnadenbild).
  • Auch ohne große Werbung kommen viele Leut ob jung oder alt hierher zum beten. Die meisten stammen aus der nahen Umgebung, aber auch Urlauber, die einmal hierhergekommen sind, kommen immer wieder gern.
  • Einmal im Jahr, wird das Dekanat zur Wallfahrt eingeladen.
  • 1968: Als die Armeen des Warschauer Paktes in die benachbarte Tschechoslowakei einfielen, gab das den Anstoß.
  • seit 1969: Im September treffen sich fast 1.000 Gläubige zur Friedenswallfahrt.

Kneipp-Anlage beim Osterbrünnl

Wassertretbecken und Kneipanlage im Naturschutzgebiet Leithe mit der Wallfahrtskapelle Osterbrünnl.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.