Buchen

Pfarrkirche in Perlesreut

Zwischen Ilz und Wolfsteiner Ohe, liegt die Pfarrkirche "St. Andreas" in Perlesreut.

Blick auf die Pfarrkirche ST. ANDREAS in Perlesreut
Blick auf die Pfarrkirche ST. ANDREAS in Perlesreut - © Verwaltungsgemeinschaft Perlesreut

Geschichte der Pfarrei

  • ca. 1105/1121: Die Urpfarrei dürfte als "Perlinesperge" bei Kirchberg entstanden sein. Ursprünglich Kirche des Klosters Niedernburg.
  • im 1250/1275: Gründung von Perlesreut und dort Einrichtung einer bischöflichen Pfarrei.
  • 1506: Inkorporation in das Kollegiatstift St. Salvator zu Passau.
  • 1803: Säkularisation, seither Pfarrei.
  • seit 1984: Die Pfarreien Perlesreut und Fürsteneck, bilden einen gut funktionierenden Pfarrverband.
  • Heute: Knapp 3.000 Gläubige zählt die Pfarrei "St. Andreas" in Perlesreut.

Kirchengeschichte

  • 15./16. Jahrhundert: Presbyterium (Altarraum) und Turmunterbau.
  • 1833: Nach Brand wurde ein neues Turmobergeschoss errichtet.
  • 1874: Die (alte) Pfarrkirche, die dem Apostel Andreas geweiht ist, war zum größten Teil abgebrannt. Chor und Turm aus dem 15./16. Jahrhundert blieben erhalten.
  • 1885/1886: Schiff, Sakristei und die nördliche Chorkapelle wurden in neugotischem Stil neu errichtet.

Bau und Ausstattung

  • Länge: ca. 39 m / Breite: ca. 24,20 m / 450 Sitzplätze.
  • Dreischiffige Stufenhalle, doppelte Empore. Presbyterium zu zwei Jochen mit Dreiachtelschluss, Sternrippengewölbe.
  • um 1510: Rotmarmorgrabstein der drei Kinder des Erasmus Layming (Jörg Gartner).
  • 1886-1887: Hochaltar, 2 Seitenaltäre und Kanzel (Entwurf Johann Baptist Schott).
  • 1893/1906: 8 Buntfenster (von Alexander Sutor, Passau und Franz X. Kurländer, Passau).
  • 1980: Altarraumgestaltung (Leopold Hafner aus Aicha v. Wald).
  • Sakristei an der Südseite des Presbyteriums, Kapelle an der Nordseite. Westturm mit Spitzhelm.

Gottesdienste:

  • Samstag um 19:00 Uhr und Sonntag um 10:00 Uhr.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.