Buchen

Schloss Offenberg

Kulisse für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen. Auf einem in das Donautal vorgeschobenen 346 m hohen Ausläufer eines Hügelzuges, liegt Schloss Offenberg, das in seiner Gesamtanlage spätmittelalterlich ist.

Beschreibung

Geschichte

  • Die Entstehung der Burganlage liegt irgendwo im 13. oder 14. Jahrhundert. Sie diente den Grafen von Bogen als Ministerialburg.
  • 18. Jahrhundert: Durch die Familie der Grafen zu Montfort, entstand das jetzige barockisierte Schloss.
    Es wird von zwei breiten Gräben geschützt und ist in seiner Anlage noch ganz Wehrbau mit einem einmaligen Arkadenhof, der ein idealer Ort für Feiern und Veranstaltungen ist.
  • In der heutigen Zeit: Das Schloss ist in Privatbesitz. Die Europäische Akademie für Kultur- und Gesellschaftsfragen e.V., ist in den Räumen tätig.
    Im Arkadenhof und im ehemaligen Rittersaal finden Konzerte, wissenschaftliche Tagungen, Dichterlesungen, Theateraufführungen, Kunstausstellungen und Folkloreveranstaltungen statt.

Traumhochzeit in ehrwürdigen Räumlichkeiten

Im Offenberger Schloss, werden Sie kirchlich und auch standesamtlich getraut.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.