Buchen

Silbersee

Der Silbersee, ist ein künstlich angelegter Stausee im Oberlauf der Bayerischen Schwarzach. Er wurde in den Jahren 1965 bis 1968 als Hochwasserrückhaltebecken erbaut.

Blick auf den Silbersee bei Tiefenbach im Naturpark Oberer Bayerischer Wald
Blick auf den Silbersee bei Tiefenbach im Naturpark Oberer Bayerischer Wald

Beschreibung

Fläche

  • bei normalem Wasserstand hat er eine Wasserfläche von 55 ha, bei Hochwasser kann der See bis zu einer Fläche von ca. 100 ha angestaut werden.

Naturerlebnis

  • Das Nord- und Westufer wurde seit dem Anstauen des Sees der Natur überlassen, so dass sich hier ein wertvolles Biotop entwickeln konnte.

Freizeitmöglichkeiten

  • Im Osten und Süden, haben die beiden Anliegergemeinden Tiefenbach und Treffelstein, in den letzten Jahren durch das Auffüllen mit Kies und Sand drei Bademöglichkeiten geschaffen, die kostenlos von der Bevölkerung und von Urlaubsgästen genutzt werden können.
  • Beschauliches Angeln oder eine Segelpartie mit Unterstellmöglichkeiten eines eigenen Bootes oder eines Surfbrettes, lassen kaum Wünsche offen.
  • Der im Jahre 2009 angelegte Rundwanderweg Silbersee, bietet biotopische, idyllische und romantische Erlebnisse.
Eintritt: Frei!

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.