Buchen

Chamerau

Im Regental und direkt am Regentalradweg gelegen - idealer Ferienort für Wanderer, Angler, Radler und für Bootsfahrten.

Deggendorf

Deggendorf ist nicht nur eine moderne, lebendige Stadt, sondern auch kultureller, wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Mittelpunkt des Vorderen Bayerischen Waldes.

Drachselsried

Waldreiche Landschaft, unberührte Natur, reine Waldluft und wohltuende Ruhe machen Drachselsried zu einem beliebten, staatlich anerkannten Erholungsort im Bayerischen Wald - am Südhang des Höhenzuges Kaitersberg - Arber, inmitten des Zellertales an der Glasstraße gelegen.

Eging a.See

Der Luftkurort Eging a.See liegt eingebettet inmitten einer sanften, waldreichen Hügellandschaft. Als anerkannter und aufstrebender Urlaubsort ist der Markt stets bestrebt, die Luft- und Umweltverhältnisse zu bewahren oder ggf. zu verbessern. 1997 erhielt der Markt Eging a.See das Prädikat Luftkurort.

Eppenschlag

Eppenschlag ist eine kleine ländliche Gemeinde im Herzen des Bayerischen Waldes mit ihren Wiesen, Wäldern, Bächen, Dörfern, in einer behutsam gestalteten Kulturlandschaft. Urtümlicher Naturlandschaft ist man auf Schritt und Tritt nahe.

Eschlkam

Die malerisch reizvoll gelegene Ortschaft Eschlkam gilt als die älteste geschichtlich bekannte Dorfsiedlung im Grenzwald zwischen Bayern und Böhmen. Vor allem der Handel mit Böhmen formte Eschlkam. Heute noch spiegelt sich die Geschichte des Ortes in seiner charakteristischen Ansicht wieder. Wie schutzsuchend gruppieren sich die Häuser um die wuchtige Pfarrkirche auf einer überragenden Anhöhe. Die herrliche Lage von Eschlkam beschreibt schon der hier geborene Bayerwalddichter Maximilian Schmidt genannt Waldschmidt (1832-1919) in seinen berühmten Büchern.

Falkenfels

Falkenfels liegt eingebettet in eine reizvolle Landschaft mit sanften Hügeln etwa 15 km von Straubing entfernt. Unser Wahrzeichen - der Burgturm mit Zinnenkranz - begrüßt Sie schon von weitem. Sehenswert auch unsere drei romantischen Kirchen.

Falkenstein

Zwischen Donau und Regen liegt der Falkensteiner Vorwald. Sein Mittelpunkt ist der Markt und Luftkurort Falkenstein.

Frauenau

Das Gläserne Herz des Bayerischen Waldes! Der Erholungsort an der Glasstraße, liegt am Fuße des Großen Rachel (1.453 m).

Freyung

Freyung - Tor zum Nationalpark Bayerischer Wald. Freyung ist Kreisstadt und Mittelzentrum an der Glasstraße. Sehenswert ist das um 1200 erbaute Schloß Wolfstein mit dem Musem Jagd-Land-Fluss. Weitere Attraktionen sind das Wolfsteiner Heimatmuseum im Schramlhaus.

Fürsteneck

Fürsteneck im Ferienland zwichen Ilz und Ohe. Der Ursprung der Ilz, die schwarze Perle des Bayerischen Waldes, liegt zwischen Rachel und Lusen. Das letzte große Wildwasser Ostbayerns bahnt sich seinen Weg durch die urwüchsige Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes und vereint sich mit der Wolfsteiner Ohe.

Fürstenstein

Traumhafte Lage: Der Erholungsort Fürstenstein liegt zwischen dem Donautal und dem Nationalpark Bayerischer Wald auf einem Granitfelsen, überragt von der Burg Fürstenstein.

Furth im Wald

Die Grenzstadt Furth im Wald ist durch Deutschlands ältestes Volksschauspiel, den Further Drachenstich, über die Grenzen Bayerns bekannt. Sie bietet Top-Ausflugsziele, kulturelle Highlights und ein vielfältiges Freizeitangebot.

Geiersthal

Eingebettet in einen stillen Talkessel liegt der staatlich anerkannte Erholungsort Geiersthal, bestehend aus 32 kleineren Ortschaften. Geiersthal bietet eine ganze Reihe eigener Freizeiteinrichtungen.

Gleißenberg

Gleißenberg, lebenswert - liebenswert. Der staatlich anerkannte Erholungsort Gleißenberg liegt, umgeben von einer Bergkette des Bayerischen Waldes in einem nur nach Süden offenen Talkessel. Durch sein mildes, windgeschütztes Klima wird der Ort auch das Bayerische Meran genannt.