Buchen

"GOLDSTEIG-Schnupper-TOUR" - DIE Erlebnistour im Bayerischen Wald ...

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

Weitere Informationen:

Zunächst erreichen wir auf Wiesen- und Waldwegen, teils auf fast ebener
Strecke nur zum Schluss stetig ansteigend, die idyllisch im Wald eingebettete
„Simmereinöd”. Steiler werdend geht es weiter über die Hullereben zum Kamm des Kaitersberges.
Hier wenden wir uns nach rechts und erreichen nach kurzer Zeit die
Kötztinger Hütte, wo wir unsere Mittagsrast halten. Zurück...

Weitere Informationen:

Zunächst erreichen wir auf Wiesen- und Waldwegen, teils auf fast ebener
Strecke nur zum Schluss stetig ansteigend, die idyllisch im Wald eingebettete
„Simmereinöd”. Steiler werdend geht es weiter über die Hullereben zum Kamm des Kaitersberges.
Hier wenden wir uns nach rechts und erreichen nach kurzer Zeit die
Kötztinger Hütte, wo wir unsere Mittagsrast halten. Zurück geht es dann
durch die Felsen des Steinbühler Gesenkes über die Rauchröhren (1042m)
zum Großen Riedlstein (1132m) mit dem Waldschmidt-Denkmal, wo wir noch
einmal eine kleine Pause einlegen.
Dieses Teilstück des neuen Prädikatswanderweges „GOLDSTEIG”
und des E6 (europäischer-Fernwanderweg Ostsee -Adria) gehört zu
den reizvollsten Wanderstrecken im gesamten Bayerischen Wald.
Der Abstieg erfolgt über den Ecker Sattel (850m) und Schwabenloch nach Arrach.

Alle Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im VLC-Bereich
(auch Wanderbus!) sind mit der neuen „Lamer Winkel-Gästekarte” frei!

17 km, 500-1134 m
Kosten:
Teilnahme kostenlos für Gäste mit Gästekarte
und Einheimische aus Arrach,Lam und Lohberg)
(Auswärtige Feriengäste/Einheimische zahlen 10,-- €) - Kinder frei!
Treffpunkt: Tourist-Info Arrach 10:00 Uhr
Anmeldung unbedingt 1 Tag vorher erforderlich!

Bitte beachten!!!
Die Dauer der Wanderung richtet sich nach der Kondition der Teilnehmer, daher kann die angegebene Endzeit variieren!

Lieber Wandersfreund!
Bitte achten Sie darauf gutes Schuhwerk und funktionelle Kleidung zu tragen und ausreichend Getränke (evtl isotonisch) mitzubringen. Es wird ebenfalls angeraten immer eine kleine Brotzeit mitzunehmen!

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und Gefahr, keine Haftung für die Veranstalter!

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen

Hinweis:

Sämtliche Inhalte betreffend einzelner Veranstaltungen wie Texte und Fotos, stammen vom jeweiligen Veranstalter und werden über externe Datenbanken von diesem über unsere Website veröffentlicht. Diese Inhalte werden von uns nicht vorab kontrolliert. Wir übernehmen hierzu keine inhaltliche Verantwortung.