Buchen

ARBER - Das höchste im Bayerischen Wald

Der große Arber ist der höchste Berg des Bayerisch-Böhmischen Gebirgsmassivs und wird deshalb auch "König des Bayerischen Waldes" genannt.

Im Winter zählt der Arber mit seinen modernen Einrichtungen mittlerweile zu den familienfreundlichsten Skigebieten in Deutschland. Hier erwarten Sie vielfältige Sportangebote, spannende Freizeitmöglichkeiten und Natur pur. Ob allein, zu Zweit oder mit der Familie – am Großen Arber findet jeder die passende Erholung. Diese Attraktionen und Angebote erwarten Sie am höchsten Berg im Bayerischen Wald:

  • Das ‚ArBär-Kinderland‘ am Thurnhof mit 4 Förderbändern ist ideal für Kinder und Einsteiger, um erste Erfahrungen auf Skiern zu sammeln.
  • Der neue Familien-Cross-Park mit leichten Spaßwellen und Steilkurven bietet Kindern und Einsteigern die Möglichkeit schnell auch anspruchsvollere Fahrformen zu erlernen.
  • Die Doppelzeitmessstrecke für  Kinder bringt speziell bei den Abschlussrennen der Skikurse viel Spaß.
  • Mit der top Skiausrüstung aus den Verleihstationen am Sonnenhang und am Thurnhofhang sind Sie bestens vorbereitet auf Ihren winterlichen Ausflug.
  • Moderne und sichere Liftanlagen der Arber Bergbahn (3 Seilbahnen, 3 Schlepplifte, 4 Förderbänder) bringen Sie zu einem der vier Gipfel des Großen Arber.
  • Bestens präparierte Abfahrten mit 4 neuen Pistenmaschinen sorgen für unbekümmerten Fahrspaß.
  • Falls "Frau Holle" mal nicht "fleißig" ist, gibt es eine technische Beschneiungsanlage.
  • Und das Beste zum Schluss: In den urigen, gemütlichen Hütten erwarten Sie reichhaltige Verpflegung, Snacks auf die Hand und eine Auszeit von der Pistengaudi.

Im Sommer bietet der Große Arber für Wanderer und Familien mit Kindern ideale Ausflugsmöglichkeiten.

Als Geheimtipp gilt der Große Arber für Verliebte:

Im Standesamt der Eisensteiner Hütte finden pro Jahr ca. 50 Hochzeiten statt. Im Arberschutzhaus (12 Zimmer und 41 Betten) mit dem bekannten "Hochzeitszimmer mit Himmelbett" kann nicht nur die gesamte Hochzeitsgesellschaft nächtigen.

Daher gilt der Spruch: "Auf geht’s - rauf geht’s" auf den Arber!