Buchen

Glasmuseum Frauenau

Staatliches Museum zur Geschichte der Glaskultur mit wechselnden Sonderschauen und Tourist-Info.

Beschreibung

Ausstellungen und Shop - Glasmuseum Frauenau

  • Ausstellung zum Thema Schachten und Filze im Nationalpark Bayerischer Wald im Glasmuseum.
  • Museums-Shop: Gläserne Kostbarkeiten und Souvenirs.
  • Alle Infos zu den jeweiligen Sonderschauen: glasmuseum-frauenau.de

Highlight: Die Gläsernen Gärten in Frauenau
Rund um das Glasmuseum können Sie die Gläsernen Gärten bewundern.

Öffnungszeiten Glasmuseum Frauenau:

  • Dienstag bis Sonntag von 09:00 - 17:00 Uhr
  • Montags geschlossen

Glasstraßenpreis 2008:
Der Tourismusverband Ostbayern e.V. hat den Glasstraßenpreis 2008 mit 2 von 3 möglichen Trophäen nach Frauenau vergeben. Das Glasmuseum Frauenau ist einer der drei Gewinner. Den Ehren-Glasstraßenpreis für sein Lebenswerk erhielt der Mann, ohne den es das Glasmuseum nicht geben würde: Altbürgermeister Alfons Hannes.

Tourist-Information Frauenau

Die Tourist-Info befindet sich im Foyer.

eBike-Ladestation

Service: Im Museumsbereich befindet sich eine E-Bike - Ladestation.

  • eine Ladesäule im Außenbereich
  • Steckdosen-Anschlüsse: 1 x Schuko, 1 x Mennekes, 1 x CEE-Drehstrom
  • Zur Nutzung wird ein Schlüssel benötigt, abholbar bei der Tourist-Info im Foyer des Museums.
  • Nutzung kostenlos
  • einfaches Reparaturwerkzeug für Fahrräder vorhanden
  • Kontakt: Tel. +49 (0)9926/9410-0 - info@ti-frauenau.de

eBike-Verleih

  • 2 eBikes zum Verleih
  • Marken: Kalkhoff Tasman Impulse, Focus Jarifa (auf Anfrage)
  • Preise: Halber Tag: 20,00 €, 1 Tag: 30,00 €, 2 Tage: 55,00 €, 3 Tage: 80,00 €
  • 1 Kinder-eBike auf Anfrage
  • Auf Anfrage können auch mehr eBikes ausgeliehen werden.

Eine Reise durch die Kulturgeschichte des Glases:

Das Glasmuseum Frauenau ist seit 2014 Landesmuseum und untersteht damit dem Freistaat Bayern. Die Gemeinde Frauenau ist seit Jahrhunderten ein wichtiger Mittelpunkt der ostbayerischen Glasregion.

Drei produzierende Glashütten und zahlreiche Veredelungsbetriebe sind am Ort noch ansässig.

  • Frauenau gilt auch als wichtiges europäisches Zentrum der internationalen Studioglasbewegung.
  • 1975: Vor diesem Hintergrund wurde das Glasmuseum Frauenau als kommunales Spezialmuseum gegründet.
  • 2005: In einem Neubau mit einer neuen Ausstellungs-Konzeption wiedereröffnet.
  • Architektur: Eine moderne, aus den Museumsinhalten entwickelte Architektur kommuniziert auch nach außen, dass das neue Museum den gewachsenen Aufgaben der Sammlungspräsentation sowie ihrer zeitgemäßen Vermittlung gerecht werden will. Das neue Museum zeigt die vielfältigen Qualitäten des Werkstoffes Glas nicht nur in der Präsentation der Exponate, sondern auch in der architektonischen Sprache und der Inszenierung der Ausstellung.
  • Kulturgeschichte Glasmuseum Frauenau (PDF/111 KB)

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.