Buchen

Riedlhütter Wald-Glas-Garten

Eine touristische Bereicherung für die ganze Region: Der Riedlhütter Wald-Glas-Garten der Familie Köck in Riedlhütte am Nationalpark Bayerischer Wald.

Beschreibung

Erhard Köck

  • hat sich mit diesem Projekt einen lang ersehnten Traum erfüllt. Auf über 1.000 m² finden sich in der Gartenausstellung verschiedene Kunstwerke in Zusammenspiel mit Edelstahl, Stein und Glas.
  • Die gläserne Baumgruppe: Sie bildet den herausragenden Mittelpunkt der Garten-Inszenierung aus Fichte, Tanne und Buche, welche eine Höhe von fast 10 m erreichen. Dieser gläserne Wald wird künftig eine Vielzahl von Glastieren beheimaten. Die Köcks wollen damit der über 550 Jahre langen Glastradition des Ortes ein Zeichen setzen.
  • Auszeichnungen: Im Jahr 2004 erhielt der Familienbetrieb den Glasstraßenpreis für den weltweit einzigen gläsernen Maibaum.
  • Ausgezeichnet mit vielen Design- und Umweltpreisen haben sich die Gläser aus dem Hause Köck einen festen Platz im Herzen der Glasfreunde erobert.
  • Verkaufsraum: Wie man aus Scherben Schätze macht weiß man erst, wenn man Glasscherben Köck in Riedlhütte besucht hat. Im Verkaufsraum wird ausschließlich Glas aus eigener Herstellung verkauft.
  • Gastronomie: Urgemütlich und entspannt, kann man im Hüttenzangl bei einem deftigen Zanglbier und Brotzeit oder Kaffee und hausgemachten Kuchen, den Glasmachern über die Schulter schauen.
  • Im Sommer lädt der Biergarten zum Verweilen ein.

Öffnungszeiten:

  • Montag: Ruhtetag
  • Dienstag- Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag: 09:00 - 12:00 Uhr
  • Glas-Vorführung: am Samstag für Gruppen nach Anmeldung

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.