Nordic Walking in Grainet

Nordic Walking - schon lange nicht mehr nur Trendsportart, sondern wegen seiner positiven Wirkung auf Körper und Seele geschätzt: Muskeln und Bänder werden gekräftigt, Herz-Kreislauf- und Immunsystem gestärkt, das Lungenvolumen vergrößert, Nerven- und Hormonsystem positiv beeinflusst.

Durch grüne Wälder beim Nordic Walking in Grainet
Durch grüne Wälder beim Nordic Walking in Grainet

Das beste dabei: Sie sehen jede Menge von der wunderschönen Kulturlandschaft in Grainet und atmen jede Menge der frischen Luft.

  • 'Golddorf- Trail'
    Der 'Trail' startet an der Breitensportanlage und führt in westlicher Richtung nach der Überquerung des Glasbaches durch die beiden 'Golddörfer' Unterseilberg und Rehberg. Bei der alten Holzkapelle wird auf die Graineter Straße gewechselt. Nach ca. 500 m biegt der Weg rechts ab zur Ohlmühle. Hier kommt man auf die Kreisstraße. Nach ca. 270 m erreicht der Walker die 'Grablkapelle', an der er nach links in Richtung Weidenau marschiert. Beim ersten Anwesen wird wieder links abgebogen und anschließend der Hammerbach überquert. Nach Erreichen der Graineter Straße geht es nach links und ca. 300 m weiter nach rechts. Über den Graineter Hügel gelangt man zum Ausgangspunkt zurück.
    Weglänge 9,7 km · Höhenunterschied 120 m · mittelschwer.
  • 'Forthaus-Falkenau-Trail'
    Für den 'Forsthaus-Falkenau-Trail' ist der Parkplatz an der Breitensportanlage in Grainet Ausgangspunkt. In westlicher Richtung geht es über den Glasbach und dann bis zur Verbindungsstraße Unterseilberg-Rehberg. Hier biegt man links ab und nach ca. 500 m noch einmal. Ab jetzt geht es Richtung Fürholz-Weidenau. Über den 'Goldenen Steig' gelangt man nach Grainet. Von hier geht es zum Ausgangspunkt zurück.
    Weglänge: 6,6 km · Höhenunterschied 90 m · leicht.

Weitere Informationen:
Tourismusbüro Grainet · Obere Hauptstraße 21 · 94143 Grainet
Tel.: 08585/9600-30 · info@graineturlaub.de · www.grainet.de