Buchen

Kanutouren auf der Ilz

Das letzte Wildwasser Ostbayerns! Der Ursprung der Ilz liegt zwischen Rachel und Lusen. Das letzte große Wildwasser Ostbayerns bahnt sich seinen Weg durch die urwüchsige Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes und vereint sich in Passau mit Donau und Inn.

Das Ilztal - Zauber der Unberührtheit

  • Auf ihrem Weg sieht die Ilz Schlösser und Burgen, Weiler und Einödhöfe.
  • Der Wald schafft Lebensraum für eine seltene, teils geschützte Flora und Fauna.
  • Früher war die Perlmuschelfischerei in der Ilz ein blühender Wirtschaftszweig, heute bieten Fluss und Tal seltenen Tierarten Lebensraum: Feuersalamander und Wasseramsel, Gelbbauchunken und Eisvogel.
  • Wassersportler suchen bei Wildwasser-Rennen in der Dießensteiner Leite eine sportliche Herausforderung.

Aktivitäten rund um die Ilz, z. B.:

  • Geführte Wanderungen
  • Internationale Wildwasser-Regatta auf der Ilz

Experten für Boots- und Kanutouren

Erwandern Sie diese einzigartige Wald- und Flusslandschaft.

Hinweis: Bootfahren auf der Ilz ist aus Naturschutzgründen im Mai und Juni nicht gestattet