Hören und entdecken - wir starten auf Pilgerpfaden in den Frühling

Ein Audioguide-Pilgerrundweg auf der VIA NOVA und dem Kreuzberger Kapellenweg "Weg der Besinnung". Zwischen Vilshofen und der Grenze nach Tschechien/Buchwald verknüpfen zweisprachige Audioguide-Stationen (Deutsch/Englisch) an 24 Granitsäulen besondere Punkte entlang der VIA NOVA Pilgerstrecke Bayerischer Wald-Böhmerwald. Auf Wunsch begleiten viele Hintergrundinformationen, Leitgedanken und Meditationsübungen den Pilger und Wanderer auf seinem Weg. Zwei dieser Stationen finden Sie in Freyung und können auf einem Rundweg erwandert werden.

Beginnend vom Freyunger Stadtplatz geht es der Markierung „Via Nova“ folgend auf einem Fußweg in den Auenpark zur ersten Audioguidestation.

Weiter führt uns der Weg auf der VIA NOVA zum Schloss Wolfstein und rund 4 Kilometer und 200 Höhenmeter überwindend bis zur zweiten Hörstation kurz vor Kreuzberg.

Nach einer Rast beim dortigen VIA NOVA-Sitzstein und hören des Audioguides (zugleich Station 10 des Kreuzberger Kapellenweges) gehen wir in die Ortsmitte von Kreuzberg zur St. Anna-Wallfahrtskirche.

Ab hier folgen wir der Beschilderung des Kapellenweges „Weg der Besinnung“ und finden neben der Kirche eine Gesamtübersichtstafel des vier Kilometer langen Themenweges mit der ersten Station.

Bei Station 7 (Kreuz-Kapelle) verlassen wir wieder den Kapellenweg und münden ein in die VIA NOVA.

Wir treten den rund 3,5 Kilometer langen Rückweg in den Auenpark an und ändern dabei den Blickwinkel.