Bärlauchsuppe

Bei der Bärlauchpflanze werden vorwiegend die Blätter (oft auch die Stängeln) zum würzen verwendet.

Bärlauch für eine schmackhafte Suppe
Bärlauch für eine schmackhafte Suppe - © Pixabay

Zutaten:

  • 200 g frischen Bärlauch
  • 1EL Öl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 gelbe Rübe, gewürfelt
  • 1 Kartoffel, gewürfelt
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 1 EL Creme frâiche oder Sahne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Den Bärlauch waschen, Stiele entfernen und mit Küchenpapier vorsichtig trocken tupfen.
  • Einige Blätter fein hacken und zum Garnieren der Suppe beiseite legen.
  • Zwiebel und Bärlauch in Öl dünsten, gelbe Rübe und Kartoffel dazu geben und mitdünsten.
  • Mit dem Weißwein ablöschen und etwas einköcheln lassen.
  • Die Gemüsebrühe aufgießen, kurz aufkochen lassen und auf kleiner Stufe 15 bis 20 Minuten kochen lassen.
  • Die Zutaten mit dem Pürierstab zerkleinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Creme frâiche verfeinern.
  • Vor dem Servieren mit den gehackten Blättern bestreuen.
  • Dazu passen in Butter oder Öl geröstete Weißbrotwürfel.