Bayerisches Salzfleisch

Schmeckt sehr gut mit Sauerkraut oder Kartoffelsalat, aber auch kalt auf einem frischen Brot.

Bayerisches Salzfleisch
Bayerisches Salzfleisch - © Pixabay

Zutaten:

  • Als Fleisch eignet sich am besten Wammerl mit Kruste (für 4 Personen ca. 1 kg)
  • Gleiche Menge Salz wie Fleisch
  • Evt. Peffer, je nach Geschmack

Zubereitung:

  • Das Salz wird in eine Bratenreine gegeben und dann drücken Sie das Fleisch mit der in Rauten geschnittenen Kruste etwas hinein. So ist das Fleisch auch an den Seiten noch etwas vom Salz umgeben.
  • Nun schieben Sie es für ca. 2 Stunden bei 160 - 180 °C möglichst weit oben in den vorgeheizten Backofen, damit es Oberhitze bekommt.
  • Wenn das Fleisch fertig ist, herausnehmen und in Scheiben schneiden.
  • Dazu schmeckt sehr gut Sauerkraut und Kartoffelsalat.

Tipp: Schmeckt auch kalt sehr lecker auf Brot.