Glas-Herstellung

Quarzsand ist der Grundstoff bei der Herstellung von Glas. Erfahren Sie interessante Details zur Herstellung von Glas im Bayerischen Wald.

Rohstoffe im Glasgemenge

Die Rohstoffe für Glas werden nach uralten Rezepten in der 'Gemengekammer' zur Mischung vorbereitet. Quarzsand, Kalk, Soda und Pottasche sind die wichtigsten Rohstoffe für die Glasherstellung.

Das Glasgemenge

Die Qualität des Glases hängt wesentlich von der Qualität und Reinheit der Rohstoffe ab. Für das Glasgemenge wird ausschließlich beste Qualität verwendet.

Die Glasschmelze

Die feingemahlenen Rohstoffe und die Zusatzstoffe werden im richtigen Verhältnis entsprechend dem hüttenindividuell festgelegtem Glassatz vermischt in die Glashäfen eingelegt.

Die Kelchglasherstellung

Wie entsteht hochwertiges Kristallglas?

Glasmachertechniken

Die verschiedenen 'Glastechniken' wurden früher während der Brotzeit oder Mittagspause ('Schinden' genannt) praktiziert. Es ist nicht überliefert, ober der Ausdruck 'Schinden' von der zusätzlichen körperlichen Anstrengung (Schinderei) oder von der geschundenen Materie Glas kommt.

Die Veredelung des Glases

Durch Schliff, Gravur und Malerei wird Rohglas erst zu einem edlen Kunstobjekt.

Werkzeuge zur Herstellung von mundgeblasenem Hohlglas

Das hauptsächlichste Werkzeug bei der Handarbeit ist die Glasmacherpfeife - ein eisernes Rohr - das ähnlich wie bei der Herstellung einer Seifenblase mit dem einen Ende in die flüssige Glasmasse eingetaucht und damit soviel Glas aufgenommen wird, als für den betreffenden Glaskörper nötig ist.