Buchen

Kapellen in Neukirchen vorm Wald

Die Kapellen in der Gemeinde Neukirchen vorm Wald im Ilztal und Dreiburgenland.

Blick auf die Kapelle in der Geiermühle bei Neukirchen vorm Wald
Blick auf die Kapelle in der Geiermühle bei Neukirchen vorm Wald

Beschreibung

Kapelle in der Geiermühle und die Sage von der Teufelstatze

Etwa 2 km südlich von Neukirchen vorm Wald, liegt die sagenumwobene katholische Filialkirche "Maria Einsiedeln" (Mariä Geburt) in der Geiermühle. 1641 von Stefan Geier nach dem Vorbild der alten, weltberühmten von Gott geweihten Kapelle "Maria Einsiedeln" in der Schweiz erbaut.

An der Kirche befindet sich eine Rote-Marmortafel mit der Inschrift:"In dem Stein befinden sich fünf ovale Löcher, die wohl von kieselartigen Einlagerungen herstammen".

Die Sage bezeichnet sie als Eindrücke einer Teufelstatze:

Der Teufel habe versucht, die Kirche nach der Vollendung in den Dettenbach zu stoßen, was ihm aber nicht gelang.

Kapelle in Waldenreut

Katholische Nebenkirche "St. Pankratius" in Waldenreut.

Die Kapelle aus dem 15. Jahrhundert, liegt direkt neben einem früheren Gutshof, mit schlossartigem Hauptgebäude mit Mansardwalmdach, Eckerker und Zwerchgiebel.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.