Adalbert-Stifter-Radweg

Auf geringen Steigungen, fernab vom Verkehr und zum Teil auf einer ehemaligen Bahntrasse verläuft der Adalbert-Stifter-Radweg gemütlich durch die dichten Bergwälder des Bayerischen Waldes.

Auf geringen Steigungen, fernab vom Verkehr und zum Teil auf einer ehemaligen Bahntrasse verläuft der Adalbert-Stifter-Radweg gemütlich durch die dichten Bergwälder des Bayerischen Waldes, vorbei an kleinen Ortschaften und der Stadt Waldkirchen. Er stellt eine Verlängerung des Donau-Ilz-Radweges dar, der von Niederalteich entlang der Ilz nach Röhrnbach führt.

Start: Röhrnbach

Ziel: Haidmühle

Verlauf: Röhrnbach - Waldkirchen - Jandelsbrunn - Neureichenau - Haidmühle

Länge: ca.  39 km

Charakteristik: leicht

 

Der Adalbert-Stifter-Radweg im Tourenportal

Mit Höhenprofil, Tourenkarte und vielen weiteren Infos: Der Adalbert-Stifter-Radweg