Buchen

Trans Bayerwald-Pioniere

Herzlichen Glückwunsch du hast es geschafft – Du bist Trans Bayerwald-Pionier! Sicher musstest Du viele Male Deinen inneren Schweinehund bezwingen. Oder?

2018 haben 32 Pioniere die Trans Bayerwald getestet.

Einige davon sind:

  • Boris Ringleben l 14 Etappen gefahren l Trans Bayerwald in einem Wort: ER-LEBEN
  • Erwin Schlier l 14 Etappen gefahren       
  • Ernst Eschbach l 14 Etappen gefahren  
  • Harald Blum l 7 Etappen gefahren     
  • Michael Karg l 7 Etappen gefahren      
  • Marion Raith l 7 Etappen gefahren l Trans Bayerwald in einem Wort: Heimatliebe
  • Stephan Schmid l 7 Etappen gefahren             
  • Bettina Peschanel l 7 Etappen gefahren          
  • Anna-Maria Martinitz l 7 Etappen gefahren            
  • Armin Martinitz-Kellermann l 7 Etappen gefahren        
  • Hans-Georg Huber l 7 Etappen gefahren l Trans Bayerwald in einem Wort: heiß
  • Stefan Ackstaller l 7 Etappen gefahren l Trans Bayerwald in einem Wort: Sauwoid-Tour
  • Josef Diensthuber l 7 Etappen gefahren        
  • Stefan Seidl l 7 Etappen gefahren         
  • Jürgen Gretz l 7 Etappen gefahren      

Was hast du auf der Trans Bayerwald erlebt? Was war Dein schönster Moment? Gibt es eine besondere Geschichte oder wurdest du überrascht? Natürlich freuen wir uns auch über Tipps, was wir besser machen können. 

Schreib uns Deine Erfahrungen an info@trans-bayerwald.de  

Hier einige Rückmeldungen unserer Pioniere:

  • tolles Konzept
  • Wenn mal eine Etappe kürzer ist, lässt sich dies gerne mit einem Stück Kuchen ausgleichen.
  • Bin in Ecken gekommen, wo ich noch nie war.
  • Tolle Weitblicke kombiniert mit spannenden Trails.
  • Ein toller Begleiter: Heft "Mountainbike Abenteuer" und Heft "Reisetagebuch".
  • Ich hatte einen riesigen Spaß.
  • hätte fahrtechnisch anspruchsvoller sein können
  • Bin froh das Abenteuer gemacht zu haben.
  • tolle, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tour
  • Trans Bayerwald, das Abenteuer ruft!
  • „Fordernd, wild, aussichtsreich, grün“ - Der Slogan hält was er verspricht.
  • Das Wort „flach“ kann man hier getrost aus seinem Wortschatz streichen.
  • einsam und ruhig
  • z.T. zu anspruchsvoll
  • Sicher war das nicht die letzte Reise ins Abenteuerland Bayerwald.
  • mehr als ausreichend Grenzerfahrungen
  • Die Natur ist einfach nur beeindruckend.
  • Die Menschen im Woid sind alle unglaublich hilfsbereit.
  • Abwechslungsreich – teils easy – teils hart
  • Lohnenswert

„Insgesamt finde ich es wirklich toll, dass es eine derartige offizielle Strecke gibt und ich wünsche dem Projekt viel Erfolg! Auch die Leute die mir unterwegs begegneten (Förster, Hoteliers, Wanderer...) schienen durchweg positiv gegenüber Radfahrern eingestellt zu sein - leider keine Selbstverständlichkeit hierzulande. Dieser Umstand hat für mich einen guten Teil des Charmes der Strecke ausgemacht.“