Respektvoll auf dem Weg & mit der Natur

Die Natur ist unser wertvollstes Gut, jetzt und in Zukunft, für Einheimische und Gäste.

Echte Naturgenießer…

  • informieren sich vor Anreise über Besonderheiten des Gebietes.
  • nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel und parken nur auf ausgewiesenen Parkplätzen.
  • fahren und gehen nur auf Wegen und akzeptieren Wegesperrungen.
  • lassen ihren Müll nicht liegen, sondern packen ihn wieder in den Rucksack ein.
  • verzichten zum Schutz der Tierwelt auf Aktivitäten in der Dämmerung.
  • nehmen Ihre Hunde an die Leine und auch deren Hinterlassenschaften wieder mit.
  • nehmen Rücksicht auf die hier lebenden Tiere und Pflanzen.
  • halten sich an die Wegeregeln, vor allem in den sensiblen Naturschutzgebieten wie dem Naturpark Bayerischer Wald, dem Naturpark Oberer Bayerischer Wald und dem Nationalpark Bayerischer Wald.

…. sind respektvoll mit der Natur und auf dem Weg!

Ein harmonisches Nebeneinander von Wanderern, Mountainbikern, Landwirten, Förstern, Grundbesitzern, Jägern und vielen anderen ist uns ein besonderes Anliegen. Daher wollen wir, der Tourismusverband Ostbayern, zusammen mit den sechs Landkreisen, mit den Orten, Naturparken, dem Nationalpark Bayerischer Wald und den Bayerischen Staatsforsten  aktiv für ein rücksichtsvolles Miteinander, für gegenseitiges Verständnis und Verstehen werben.

Wir sagen DANKE!
Es gibt zahlreiche beschilderte Wanderwege und Radtouren, richtige Geheimtipps und Angebote, um mit Bus und Bahn die Ausflugsziele zu erreichen. Informieren Sie sich hier auf unserer Seite, vor Ort beraten gerne die Touristinformationen.

Wir wünschen Ihnen einen genussvollen Aufenthalt in der Natur und eine schöne Zeit im Bayerischen Wald!