Buchen

Natur- & Stauseen

Die Natur- und Stauseen im Bayerischen Wald bieten Naturerlebnisse und Badespaß für Wasserratten.

61 Ergebnisse

Badesee Neubäuer See

Freizeitparadies für Wasserratten im Ortsteil Neubäu der Stadt Roding.

Badesee Raßbach bei Kellberg-Thyrnau

Für frische Abkühlung sorgt der idyllisch gelegene Natur-Badeweiher am Sportgelände bei Raßbach, an der Staatsstraße 2319.

Badesee Sankt Englmar

Das Bergdorf St. Englmar im Bayerischen Wald, lädt zum Baden an den Badesee im Kurpark mit Blick auf die Bayerwald-Berge ein.

Badesee in Mauth

An heißen Sommertagen, sorgt der Naturbadesee in Mauth im Reschbachtal für einen kühlen Kopf.

Badeweiher in Sonnen

Am Ortsrand von Sonnen im Wegscheider Land, bietet die Gemeinde seinen Urlaubsgästen kostenloses Badevergnügen und Erholung in der Natur.

Blaibacher See

Mit dem Bau der zweiten Staustufe im Fluss Schwarzer Regen zwischen Viechtach und Blaibach in den Jahren 1962 bis 1964, entstand nach Fertigstellung des Ausgleichkraftwerkes im Oktober 1964 der Blaibacher See.

Buchwiesweiher

Der Buchwiesweiher ist ein romantisch gelegener Waldsee, direkt bei Thurmansbang im Ilztal und Dreiburgenland.

Dorfweiher Falkenfels

Naturbadeweiher in der Ortsmitte von Falkenfels in der Region Vorderer Bayerischer Wald.

Drachensee

frei zugänglich / immer geöffnet

Freizeit - Erholung - Natur pur. Der See mit seinen vier Zonen – Freizeitzone, Ökologische Regenerationszone, Naturerlebnis- und Umweltbildungszone sowie Betriebs- und Sicherheitszone – hat sowohl für Familien und Kinder als auch für Sportler und Naturbegeisterte Einiges zu bieten.

Dreiburgensee

Der Dreiburgensee, früher Rothauer See genannt, liegt zwischen dem Luftkurort Thurmansbang und Tittling im Bayerischen Wald. Er wurde nach dem ihm umgebenden Ilztal und Dreiburgenland mit der Saldenburg, Englburg und Schloss Fürstenstein benannt.

Ebenreuther See

Der Ebenreuther See im Ortsteil Ebenreuth, ist ca. 4 km von Thurmansbang entfernt im Ilztal und Dreiburgenland.

Eginger See

Der Eginger See ist ein natürlicher, aufgestauter Badesee im Gebiet der Gemeinde Eging a. See im südlichen Bayerischen Wald.

Eixendorfer Stausee

Zwischen Rötz und Neunburg vorm Wald, liegt idyllisch im ehemaligen Schwarzachtal im Waldmünchner Urlaubsland der Eixendorfer Stausee.

Feng-Shui-Kurpark Lalling

Der Kurpark mit Wohnmobilstellplatz, befindet sich am südlichen Ortsrand von Lalling an der Staatsstraße 2133 im Lallinger Winkel.

Ferienpark WILDGATTER

Wohlfühl-Familienurlaub im Ferienpark Wildgatter in Grafenwiesen im Kötztinger Land - Bayerischer Wald.

Freizeitzentrum Gegenbach

ERLEBNIS-REICH für Jung und Alt: Wunderschöner Badeweiher mit Sandstrand und Steg.

Freudensee bei Hauzenberg

Der Freudensee ist ein ca. 7 ha großer, Jahrhunderte alter Stausee, dessen Wasser einst zum Betrieb einer Hammermühle und heute zur Stromerzeugung genutzt wird.

Friedenhain-See

Bademöglichkeit, Wasserski und Camping finden Sie in den Freizeitanlagen am Friedenhain-See bei Parkstetten im Urlaubsland Straubing-Bogen/St. Englmar.

Großer Arbersee

Rundwanderweg entlang des Ufers, Naturerlebnis schwimmende Inseln, Bootfahren und Bootsverleih am Großen Arbersee, Einkehr im Arberseehaus

Höllensteinsee

Der Höllensteinsee wurde von 1923-1926 als Stausee für das Höllenstein-Kraftwerk angelegt. Er liegt zwischen Viechtach und Bad Kötzting und staut den Schwarzen Regen auf einer Länge von 5,6 km auf.

Kleiner Arbersee

Am nördlichen Arberhang, inmitten eines 403 ha großen Naturschutzgebietes, liegt der Kleine Arbersee - ein Moränensee aus der letzten Eiszeit.

Kneippbecken im Kurpark Bodenmais

Kneippbecken im Kurpark Bodenmais

Kollnbergmühle

frei zugänglich / immer geöffnet

Das malerische Naturidyll Kollnbergmühle mit dem ältesten Mühlweiher des Bayerischen Waldes und einem noch funktionstüchtigen Wasserrad ist beliebtes Naherholungsziel der Region.

Kur- und Erholungspark "Auwiesen"

Der 12,6 ha große Kurpark, befindet sich schön angelegt im Herzen von Bad Kötzting im Naturpark Oberer Bayerischer Wald. Auf einer kleinen Insel befindet sich der Motorikpark mit dem Konzept "Mit den Sinnen erleben".

Kurpark Bischofsmais

frei zugänglich / immer geöffnet

Naturgenuss, Ruheoasen und Erlebnisstationen auf 2,8 ha.

Kurpark Erlauzwieseler See

In reizvoller Hügellandschaft, umgeben von Wiesen, Wäldern und kleinen Dörfern, liegt der Erlauzwieseler See, nur etwa 2,5 km vom Ortskern Waldkirchen entfernt.

Kurpark Grafenau

Der KurErlebnispark BÄREAL in Grafenau bietet für alle Generationen Entspannung, Abwechslung und Abenteuer!

Kurpark Grafenwiesen

Erholung und Spaß bietet der im September 2005 eröffnete Kurpark im Erholungsort Grafenwiesen im Kötztinger Land - Bayerischer Wald.

Kurpark Hauzenberg

Der Hauzenberger Kurpark mit Klimapavillon, Kursee und Kneippanlage, wurde im Oktober 2000 eingeweiht.
Kontakt:
Tourist-Information Hauzenberg
Marktplatz 10
94051 Hauzenberg
Tel. +49 (0)8586/30-30
Fax +49 (0)8586/30-130
besucherinfo@hauzenberg.de
www.hauzenberg.de

Kurpark Regen

Wer sich nach Entspannung sehnt und zugleich etwas erleben möchte, sollte einen Spaziergang durch den Kurpark auf der Regeninsel in der Kreisstadt Regen im Bayerischen Wald machen.

Kurpark Spiegelau

Der Kurpark im Bayerwald-Expeditionsort Spiegelau am Nationalpark Bayerischer Wald, lädt zum Entspannen und Verweilen ein.

Kurpark am Naturbadesee Sankt Englmar

Nicht weit vom Zentrum entfernt finden Sie die Natur vor der Haustür: Im 17 ha großen Kurpark Sankt Englmar in der Urlaubsregion Sankt Englmar im Bayerischen Wald.

Lackensee

Der Jezero Laka (Lackensee oder Lakkasee) ist ein Gletschersee (Karsee) im Böhmerwald.

Landschaftsweiher in Hinterschmiding

Der Hinterschmidinger Landschaftsweiher, war von Anfang an nicht nur als eine landschaftsgestaltende Wasser- bzw. Freizeitzfläche konzipiert.

Latschensee

Der Latschensee, im Volksmund auch Kohlweiher genannt (tschechisch: Klečové jezírko), ist ein abflussloser Hochmoorsee in der Gemeinde Lindberg im Nationalpark Bayerischer Wald.

Luberweiher

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Luberweiher ist beliebt bei Badegästen, aber auch bei Tauchern und Anglern. Er liegt zwischen Deggendorf und Niederalteich und ist einer der ältesten Badeweiher der Region.

Naturbadesee in Jandelsbrunn

Der romantisch gelegene Naturbadesee in Jandelsbrunn, lädt zum Träumen, Entspannen und Genießen ein.

Naturbadeweiher Regenhütte

frei zugänglich / immer geöffnet

Rund 5 Kilometer von Bayerisch Eisenstein entfernt, bietet der kleine Badeweiher Naturerlebnis und Erholung abseits des Trubels.

Naturbadeweiher Wiesenfelden

Beim etwa 12 ha großen Neuweiher, ca. 500 m nördlich von Wiesenfelden gelegen, ist auch ein Naturfreibad angelegt worden.

Naturbadeweiher in Hohenau

Der Naturbadeweiher - auch Pfarrerweiher genannt - befindet sich in Haslach in der Gemeinde Hohenau, direkt an der B533.

Naturschutzgebiet Rötelseeweihergebiet

Das Naturschutzgebiet Rötelseeweihergebiet bei Cham mit einer Größe von 194 ha, umfasst ein mehrere Jahrhunderte altes, extensiv genutztes Teichgebiet, ungedüngte, artenreiche Wiesen und verschiedene Feuchtwaldtypen.

Neukirchener Naturbad

Das Neukirchener Naturbad liegt direkt am Radweg und bietet einen unverwechselbaren Panoramablick zum Hohenbogen.

Perlsee

Der Perlsee in Waldmünchen ist beliebtes Freizeitziel für Wassersportler und Erholungssuchende. Kinder können auf dem Erlebnisspielplatz "Räuberhöhle" spannende Abenteuer erleben und Naturliebhaber können den Kräutererlebnispfad mit Ratestationen erkunden.

Plöckensteinsee

Der Plesne jezero (deutsch: Plöckensteinsee oder Plöckensteiner See), ist ein Karsee (Gletschersee). Er liegt in der Gemeinde Nova Pec (deutsch: Neuofen) unterhalb des Plöckenstein (1.378 m) im Böhmerwald.

Rachelsee - ein Relikt der Eiszeit

Der Rachelsee am Fuße des Großen Rachel, ist der stillste Bayerwaldsee und nur auf Fußwegen zu erreichen. Er wird ebenso wie der Große Arbersee von einer steilen Seewand überragt.

Rannasee

Genau in der Mitte zwischen Wegscheid und Wildenranna im Passauer Land, je 3 km entfernt, breitet sich das Erholungszentrum Rannasee aus.

Regener Stausee

Der Stausee liegt im Nordosten der Kreisstadt Regen im ARBERLAND Bayerischer Wald. Der Fluss Schwarzer Regen wurde hier direkt neben der Bundesstraße 11 sowohl für den Hochwasserschutz als auch zur Stromgewinnung aufgestaut.

Saldenburger See

Badesee mit 5.000 m² Wasserfläche und einer Seilbahn zur Insel, Steganlage mit Plattform und einem Piratenspielschiff. Verbringen Sie unbeschwerte Stunden am Badesee in Saldenburg im Ilztal und Dreiburgenland, idyllisch gelegen inmitten von duftenden Wäldern und Wiesen.

Schwarzer See

Der Cerne jezero (deutsch: Schwarzer See) ist der größte Gletschersee (Karsee) im Böhmerwald und der größte natürliche See Tschechiens.

Seepark Arrach

Die Erholungs-Oase Arracher Seepark, zwischen Weißem Regen und der Haibühler Kirche, ist längst kein Geheimtipp mehr für Naturfreunde, Wasserfrösche oder andere Erholungssuchende.

Silbersee

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Silbersee, ist ein künstlich angelegter Stausee im Oberlauf der Bayerischen Schwarzach. Er wurde in den Jahren 1965 bis 1968 als Hochwasserrückhaltebecken erbaut.

Stadtpark Viechtach

Freizeitspaß beim Wassertreten und Minigolf im Dr.-Schellerer-Park - Stadtpark des Luftkurortes Viechtach.

Stadtpark Zwiesel

frei zugänglich / immer geöffnet

Der Stadtpark (1,45 ha groß) mit Abenteuerspielplatz liegt direkt am Flußufer des Regens und gilt als einer der schönsten in der Region.

Stausee Oberilzmühle

Der Stausee Oberilzmühle liegt nördlich von Passau bei der Oberilzmühle in der Gemeinde Salzweg im Bayerischen Wald.

Stausee Riedelsbach

In der Gemeinde Neureichenau, herrlich in die Bayerwald-Natur eingebettet, befindet sich der 1984/1985 erbaute Naturstausee mit einer Wasserfläche von 1,9 ha ruhig und idyllisch gelegen.

Stubenbacher See

Der Prasilske jezero (Stubenbacher See), ist ein Gletschersee in der Gemeinde Prasily (Stubenbach) im Böhmerwald.

Teufelssee

Der Certovo jezero (deutsch: Teufelssee) ist ein Gletschersee im Stadtgebiet von Zelezna Ruda (deutsch: Markt Eisenstein) im Böhmerwald.

Trinkwassertalsperre Frauenau

Ganz in der Nähe des Glasmacher- und Erholungsortes Frauenau, liegt eine der beiden bayerischen Trinkwassertalsperren.

Trinkwassertalsperre Nyrsko

Der Stausee Nyrsko bei der Stadt Nyrsko (Neuern) im Okres Klatovy (Bezirk Klattau), befindet sich zwischen Domazlice (Taus) und Zelezna Ruda (Markt Eisenstein) im Böhmerwald.