Buchen

Naturpark Bayerischer Wald

Der Naturpark Bayerischer Wald ist einer der ältesten Naturparke Bayerns (Gründung: 1967). Er erstreckt sich heute über die nördlich der Donau gelegenen Teile der Landkreise Deggendorf und Straubing-Bogen sowie über den Landkreis Freyung-Grafenau und den Landkreis Regen und umfasst so eine Fläche von rund 278.000 ha.

Zwischen Donau und bayerisch-böhmischer Grenze liegt der Naturpark Bayerischer Wald, der im Osten den Nationalpark Bayerischer Wald "umschließt" und im Norden an den Naturpark Oberer Bayerischer Wald grenzt. Nachbarn auf tschechischer Seite sind das Landschaftsschutzgebiet und der Nationalpark Böhmerwald (Šumava).

Ein Naturpark vereint nicht nur Landschaftsnutzung mit Landschaftsschutz, er muss auch die richtigen Voraussetzungen für Erholung bieten, z.B. mit Wander- und Radwegenetz.Und davon hat der Naturpark Bayerische Wald wahrlich genug.

Geotope, Gipfel und Gewässer im Naturpark:

Naturerlebnispfade im Naturpark Bayerischer Wald

35 Naturerlebnispfade wurden vom Naturpark installiert und geben Einblick in die hiesige Natur- und Kulturlandschaft, wie z.B. :

Übersicht über die Naturerlebnispfade: Hier finden Sie den Flyer Naturerlebnispfade.

Die Infozentren im Naturpark Bayerischer Wald:

Die Landratsämter Deggendorf, Freyung-Grafenau, Regen und Straubing-Bogen bieten das entsprechende Prospektmaterial an.

Der Naturpark Bayerischer Wald e.V. ist ein eingetragener Verein. Mitglieder: Die 4 Landkreise und die im Naturpark gelegenen Gemeinden. Neben Verbänden und Vereinen (Naturschutzverbänden, Waldvereinssektionen, Fremdenverkehrsvereinen), sind auch Privatleute als Mitglieder erwünscht.

Naturpark-Infostelle Würzingerhaus in Außernzell

Naturpark-Infostelle für den Landkreis Deggendorf im Dachgeschoss des "Würzingerhauses".

Details

NaturparkWelten

Die NaturparkWelten im Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein mit fünf verschiedenen Ausstellungsebenen, stellen die Vielfalt im bayerisch-böhmischen Grenzraum interaktiv, eindrucksvoll und spannend dar.

Details

Naturpark-Informationshaus Zwiesel

Naturpark-Infozentrum im Sonnenhaus in der Glasstadt Zwiesel.

Details

Pfahl-Infostelle

In der Pfahl-Infostelle im Alten Rathaus in Viechtach, können Sie sich in einer erlebnisreichen Dauerausstellung über das Thema "Der Pfahl im Bayerischen Wald" informieren.

Details

Ilz-Infostelle im Schloss Fürsteneck

Die Ilz-Infostelle im Schloss Fürsteneck stellt das Talsystem der Ilz, den Naturraum und vorallem die Lebensweise und Besonderheiten der Flussperlmuschel vor.

Details

Naturpark-Infostelle im Bahnhof Bogen

Im Jahr 2006 errichtete der Naturpark Bayerischer Wald e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Bogen, eine Naturpark-Infostelle im Obergeschoss des Bahnhofsgebäudes.

Details