Buchen

Wandern rund um den Almberg

In Mitterfirmiansreut (Gemeinde Philippsreut), wo im Winter Sportbegeisterte dem Skivergnügen nachgehen, steht in den Sommermonaten ein gut ausgebautes Netz an Wanderwegen zum Almberg (1.139 m) zur Verfügung.

Wegbeschreibung

  • Ausgangspunkt: Ortsrand der Ortschaft Mitterfirmiansreut in der Nähe der Pension Haus Waldeck (ausreichende Parkmöglichkeiten).
  • Die Strecke führt Sie auf ca.1.100 Höhenmetern zwischen den Hängen von Almberg und Alzenberg auf einem Forstweg zur Lifttrasse des Großen Almberg mit seiner Doppelsesselbahn (kein Sommerbetrieb!). Von dort aus bietet sich an Tagen mit klarer Sicht ein herrlicher Panoramablick bis in die Alpen.
    Durch eine naturbelassene Waldidylle geht es weiter zur Almstraße.
    Die Strecke führt zurück zur Bergstation des Kirchenliftes und schließlich weiter zum Kleinen Almberglift. Von hier oben haben Sie einen ausgezeichneten Rundblick über die Ortschaft Mitterfirmiansreut und die aufgelassenen Ortsfluren im unmittelbar angrenzenden Nationalpark Šumava im benachbarten Tschechien.
  • Einkehrmöglichkeiten: in Mitterfirmiansreut und im Ortsteil Alpe
    - Gasthaus-Pension Alpe, Tel. +49 (0)8557 / 9601-0
    - Almberghütte, Tel. +49 (0)8557 / 973253
  • Hinweis: Im Winter für Langläufer gewalzt/gespurt!

Tour-Daten:

  • Streckenlänge: 5 km
  • Markierung: Nr. 2
  • Karten: Fritsch-Wanderkarte Nr. 58, Wanderkarte Dreiländereck Bayerischer Wald - Šumava in der Gemeinde Philippsreut
    zum Preis von 5,- - gegen Vorlage der Gästekarte.

Weitere Informationen:  Tourismusbüro Philippsreut