Buchen

Auf den Spuren des Räuber Heigl

Geführte Tageswanderung vom Luftkurort Arrach über die berüchtigte Räuber-Heigl-Höhle zum Bergkamm Kaitersberg im Bayerischen Wald.

Wegbeschreibung:

  • Ausgangspunkt: Bahnhof in Arrach (Treffpunkt: 09:30 Uhr).
  • Mit dem Bus fahren wir bis nach Schönbuchen. Von hier geht es, stetig ansteigend, durch den Reutenwald nach Reitenberg. Wir befinden uns auf dem Qualitätswanderweg GOLDSTEIG und dem E6 (Europäischer Fernwanderweg Ostsee-Adria). 
  • Bald erreichen wir auf etwas felsigen Wegen die Räuber-Heigl-Höhle. Dort hauste vor vielen Jahren der Sozialrebell, Volksheld und Räuber Michael Heigl, oder auch 'Höhlenmensch vom Kaitersberg' genannt. Da Heigl vor allem reiche Bauern und Geistliche beraubte, erfreute er sich in den ärmeren Volksschichten großer Sympathie und breiter Unterstützung. 
  • Wir wandern weiter bis zum Kreuzfelsen (999 m), auf dem wir das herrliche Panorama über das Regen- und Zellertal, Hoher Bogen, Osser, Riedelstein, Arber bis hin zum Vorwald mit Hirschenstein und Pröller genießen dürfen.
  • Dem Kamm folgend erreichen wir etwa um 13:00 Uhr die Kötztinger Hütte, wo  das wohlverdiente Mittagessen wartet. Nach ausgiebiger Rast begehen wir nun die wohl schönste Wanderstrecke des Bayerischen Waldes, das Steinbühler Gesenke
  • Weiter folgen wir dem Pfad Richtung Rauchröhren. Wir durchqueren diese wilden Felsgebilde, und wandern weiter zum Großen Riedelstein (1.134 m). Auf dem Gr. Riedelstein bewundern wir das Naturdenkmal Waldschmidt, welches als Andenken an den gleichnamigen Dichter Maximilian Schmidt, Waldschmidt genannt, errichtet wurde. 
  • Wir genießen noch einmal einen  herrlichen Ausblick in die Wälder und Täler des Lamer Winkel, bevor wir über den Wanderweg 'A10' Eschlsaign erreichen. Dort können wir noch eine wohlverdiente Rast einlegen, bevor der  Abstieg über die Kuhheide nach Arrach erfolgt.
  • Alle Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im VLC-Bereich (auch Wanderbus) sind mit der neuen 'Arracher VLC-Gästekarte' frei!

 Biografie Räuber Heigl  (pdf - 145,96 kB)

Tour-Daten:

Strecke: 14 km, Höhen: 480 - 1.134 m
keine Verpflegung notwendig

Anmeldung:

Unbedingt 1 Tag vorher in der Tourist-Information Arrach erforderlich!

Kosten:
Teilnahme kostenlos für Gäste mit Gästekarte und Einheimische aus Arrach, Lam und Lohberg
(Auswärtige Feriengäste/Einheimische zahlen 5,-EUR) Kinder frei!

Weitere Infos: www.arrach.de