Buchen

Nurtschweg

Die neue Goldsteig-Variante. Der Qualitätsweg Nurtschweg (im Januar 2013 als Qualitätsweg Wanderbares Deutschlang zertifiziert), ist einer der bekanntesten Fernwanderwege der Oberpfalz und zugleich Teil des Europäischen Fernwanderwegs E6 (Ostsee-Wachau-Adria).

Von der Klosterstadt Waldsassen führt die Route an der Grenze zu Tschechien auf einer Länge von 133 km bis nach Waldmünchen. Der Wanderer erlebt zahlreiche Natur- und Kulturschönheiten, aber auch das einzige Heilbad der Region, das Sibyllenbad in Neualbenreuth (Landkreis Tirschenreuth).

Etappen-Vorschlag Nurtschweg:

Verlauf im Oberpfälzer Wald:
- Waldsassen - Neualbenreuth (16 km)
- Neualbenreuth - Mähring (18km)
- Mähring - Bärnau (17km)
- Bärnau - Georgenberg (20 km)
- Georgenberg - Eslarn (20km)
- Eslarn - Weiding (24km)

Verlauf im Bayerischen Wald: Weiding - Waldmünchen (25 km)