Buchen

Förderhinweis

LEADER-Kooperationsprojekt Aufwertung des Pandurensteig

Projektträger:

Tourismusverband Ostbayern e.V.

Finanzierung und Partner des Projekts:

Vier Landkreise (Landkreis Cham, Landkreis Regen, Landkreis Freyung-Grafenau, Landkreis Passau) und 11 Kommunen entlang des Wegs ( Waldmünchen, Cham, Zandt, Prackenbach, Viechtach, Patersdorf, Regen, Rinchnach, Spiegelau, Grafenau, Perlesreut, Fürsteneck, Neukirchen vorm Wald, Passau)

Gesamtkosten:

136,212,40 €

Fördersatz:

70 %

Laufzeit:

26.09.2017-30.03.2020

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des Ländlichen Raums (ELER)

Wandern ist eines der touristischen Hauptthemen in Ostbayern. Der Pandurensteig, der bereits im Jahre 1983 eröffnet wurde, gilt als der älteste Fernwanderweg und der erste Themenwanderweg im Bayerischen Wald. Auch heute noch ist der Weg fest in der Wanderregion Bayerischer Wald verankert und erfreut sich großer Beliebtheit bei Wanderfans. Mit seiner Gesamtlänge von 177km kann er in acht Tagesetappen erwandert werden. Der Weg zeichnet sich besonders dadurch aus, dass er sowohl die Natur als auch die Geschichte der Region erlebbar macht.

In dem Leader-geförderten Kooperationsprojekt wird der Pandurensteig aufgewertet. Ziel des Projekts ist es, den Wanderweg durch die erfolgte Aufwertung, Optimierung und erweiterte Öffentlichkeitsarbeit neu in der Wanderszene zu positionieren. Aufgrund dieser Maßnahmen sollen mehr Wanderer und Gäste in die Region gelockt werden. Das Projekt ist ein wichtiger Baustein zur Etablierung des Bayerischen Waldes als attraktive Wander-Destination in Deutschland.