Buchen

Themenwanderweg: Mühlen bei Röhrnbach

Spuren der alten Wassernutzung. Der rund 11.5 km lange Themenweg führt an Mühlenstandorten rund um Röhrnbach vorbei. An vielen Stellen sind noch Spuren zu finden.

Der Wasserreichtum des Osterbachesund seiner Zuflüsse rund um den Markt Röhrnbach, ermöglichte den Bau zahlreicher Mühlen in früherer Zeit:Holzmühle, Göttlmühle, Saußmühle, Paulusmühle, Bruckmühle, Köpplmühle, Neuhausmühle... All diese Mühlen sind noch heute erhalten, doch nur wenige davon in Betrieb.

Die Wanderung unterteilt sich in zwei Teilstücke:

  • Ausgangspunkte: Parkplätze beim Postgebäude auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände und beim Rathaus.
  • Die obere Route (4,5 km): führt entlang des Baches vorbei an Göttl- und Paulusmühle zum E-Werk. Von dort gehts bergauf zum Steinbruch Grandior und dann - parallel zum Höhenverlauf - auf einem idyllischen Waldweg wieder zurück zur Göttlmühle. Hier dürfen Sie das Betriebsgelände queren, um zurück zu den Ausgangspunkten zu kommen.
  • Die untere Route (7 km): führt Sie auf befestigten Wegen durch das Siedlungsgebiet an der Osterbachaue und dann vorbei an der Bruckmühle (Steinerne Brücke über den Osterbach), Köpplmühle und Neuhausmühle. Nach der Neuhausmühle queren Sie den Osterbach und wandern auf dem romantischen Waldweg zur Ortschaft Pötzerreut. Von dort führt die Straße wieder bergab ins Freibachtal und über die Froschau zurück nach Röhrnbach.

Hinweise/Infos: