Richie Necker im Waldgeschichtlichen Museum

Karten-Vorverkauf für Konzert am 1. April gestartet

Container
„Guitar Man“ mit neuem Album: Richie Necker kommt am 1. April nach St. Oswald.
„Guitar Man“ mit neuem Album: Richie Necker kommt am 1. April nach St. Oswald. © Christian Binder/Nationalpark Bayerischer Wald

Konzert am 1. April

Gut 200 Auftritte absolviert Richie Necker in normalen Jahren – egal ob solo oder mit seiner Band „Richie Necker and Friends“. Nun kommt der „Guitar Man“ mit seinem aktuellen Album „New songs and untold stories“ ins Waldgeschichtliche Museum des Nationalparks Bayerischer Wald. Das Konzert in St. Oswald findet am 1. April statt.

Richie Necker

Richie Necker ist einer, der mit seinen Gitarren und seiner Stimme den Spirit der Weltsprache Musik einfängt. Sein Instrument bringt er dabei in bester Manier in Szene, spielt aus verschiedenen Genres, von Rock, Soul oder Pop bis hin zu Balladen, Blues oder Country, mal Englisch, mal Deutsch, mal Italienisch oder Spanisch, dabei immer authentisch und virtuos. Ein guter Schuss Entertainment, viel Freude am Experimentieren, ein breitgefächerter musikalischer Background und intensive Bühnenpräsenz machen jedes Konzert von Richie Necker zu einem musikalischen Erlebnis.
Seit vielen Jahren ist Richie Necker in ganz Europa auf Tour. Bekannt ist der „Guitar Man“ auch als Gitarrist der erfolgreichen Italo-Band „I Dolci Signori“, als Musiker und Darsteller des Erfolgsmusicals „Azzurro“ und als ehemaliger Bühnenpartner des Kabarettisten Hannes Ringlstetter. Er hat auf Tour, im Studio und in TV Shows Stars aus verschiedensten Bereichen des Showbusiness begleitet. Die Liebe zur Musik stand für Richie Necker schon immer im Zentrum seines Lebens – das wird bei jedem seiner Auftritte deutlich.

Programm und Ticket-Vorverkauf

Die Zuhörer des Konzerts am 1. April dürfen sich auf ein außergewöhnliches Programm freuen, mit "All-time-favourites" sowie aktuellem Material aus dem neuen Solo-Album „New songs and untold stories“ sowie aus dem 2017er Album „Odysseus“. Die Songs leben von der markanten Stimme Neckers und werden mit unterschiedlichsten Gitarren, mit Dobro, Mandoline und spanischer Laute instrumentiert.
Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Anmeldung und Ticket-Vorverkauf übernimmt das Waldgeschichtliche Museum via wgm@npv-bw.bayern.de oder 08552 974889-0. Die Karte kostet 12 Euro, der ermäßigte Preis liegt bei 10 Euro. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.


Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald 

Freyunger Straße 2, 94481 Grafenau  

Anmeldung: 08552 974889-0