Veranstaltungen im Passauer Land

Tolle Events in Pullman City und im Haus am Strom. Wandertipp: Schlossbergweg im wildromantischen Erlautal

Container

Aktuelle Events in Pullman City:

  • Familiensonntag, 22.05. + 29.05.2022
  • Pullman in Flames, 20.05. – 21.05.2022
  • US Car-Treffen, 25.05. – 28.05.2022
  • Veranstaltungsort: Westernstadt Pullman City, Ruberting 30, 94535 Eging s.See
    Die lebende Westernstadt, Events und Saisonzeiten können abweichen.
  • Ab 17.00 Uhr Eintritt frei! Geöffnet ab 10.00 Uhr, www.pullmancity.de

Veranstaltungen im Naturerlebniszentrum Haus am Strom

Vögel im Donautal - Vogelstimmenwanderung für Frühaufsteher
Wenn im Frühjahr die Vögel zu singen beginnen, dann ist für uns Menschen der Frühling eingeläutet. So wunderschön der Gesang auch ist, für viele Menschen ist ein Rätsel, wer hinter den einzelnen Stimmen steckt. Vielleicht ist darunter die ein oder andere Rarität. Im Anschluß besteht die Möglichkeit für ein gemütliches Frühstück im Haus am Strom und die Teilnahme an der Führung "Reptilien am Weg" (Beginn 10 Uhr). Entfällt bei Regen.  

Termin: 01. Mai, 06-09:00 Uhr
Anmeldung: bei Ralf Braun-Reichert unter Tel.: 08591/4629960 oder info@hausamstrom.de  
Kostenpflichtige Veranstaltung, Kinder: 2 Euro, Erwachsene: 5 Euro
Veranstaltungsort: Haus am Strom, Am Kraftwerk 4, 94107 Untergriesbach
www.hausamstrom.de


Reptilien am Weg - Smaragdeidechsen und Äskulapnatter live erleben
Die reptilienreichste Region in Deutschland bietet häufigen wie auch sehr seltenen Arten ein Refugium. Unter fachkundiger Führung gelingt es, diese Tiere auch zu beobachten. Entfällt bei Regen.
Termin: 01. Mai, 09.30-13.30 Uhr
Anmeldung: bei Ralf Braun-Reichert unter Tel.: 08591/4629960 oder info@hausamstrom.de  
Kostenpflichtige Veranstaltung, Preis Kinder: 2 Euro, Erwachsene: 5 Euro
Veranstaltungsort: Parkplatz nach Durchfahrt Sumida, Erlau, 94130 Untergriesbach
www.hausamstrom.de


Forschertag Mikroplastik - Wasseruntersuchungen mit dem schwimmenden Professor
Der Chemieprofessor Andreas Fath schwimmt von der Quelle bis zur Mündung, um auf das
Problem des Mikroplastiks in unseren Flüssen aufmerksam zu machen. Dabei macht er Station
im Haus am Strom. Große und kleine Forscher können sich mit dem Mikroskopo auf die Suche
nach den kleinen Partikeln im Wasser begeben und auch Wassertierchen und anderes
erforschen.
Termin: 01. Mai, 14-17 Uhr
Anmeldung: bei Ralf Braun-Reichert unter Tel.: 08591/4629960 oder info@hausamstrom.de  
Veranstaltungsort: Parkplatz nach Durchfahrt Sumida, Erlau, 94130 Untergriesbach
www.hausamstrom.de


ANL-Lehrgang Amphibien und Reptilien für Kartierer
Fortbildung der Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege
Mehrtägiger Lehrgang vom 10.-12.05. zu Amphibien und Reptilien. Veranstaltungsorte sind Zangberg (Landkreis Mühldorf) und das Naturschutzgebiet Donauleiten (Landkreis Passau). 
Veranstalter ist die Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege. Anmeldung über ANL.
Der Lehrgang wird durch die Gebietsbetreuung für das Naturschutzgebiet Donauleiten unterstützt.  
Termin: 10.-12. Mai, 09 Uhr
Anmeldung: bei Ralf Braun-Reichert unter Tel.: 08591/4629960 oder info@hausamstrom.de  
Veranstaltungsort: Haus am Strom, Am Kraftwerk 4, 94107 Untergriesbach
www.hausamstrom.de


Reptilien am Weg - Smaragdeidechsen und Äskulapnatter live erleben
Die reptilienreichste Region in Deutschland bietet häufigen wie auch sehr seltenen Arten ein Refugium. Unter fachkundiger Führung gelingt es, diese Tiere auch zu beobachten. Entfällt bei Regen.
Termin: 21. Mai, 09.30-13.30 Uhr
Anmeldung: bei Ralf Braun-Reichert unter Tel.: 08591/4629960 oder info@hausamstrom.de
Kostenpflichtige Veranstaltung, Preis Kinder: 2 Euro, Erwachsene: 5 Euro
Veranstaltungsort: Parkplatz nach Durchfahrt Sumida, Erlau, 94130 Untergriesbach
www.hausamstrom.de

Wandertipp: Schlossbergweg im wildromantischen Erlautal

Wandern durch eine zauberhafte Landschaft in phantastischer Idylle.

Wir gehen vom Parkplatz der Tourist-Information hoch zur St.-Blasius-Straße und weiter zur Kurpromenade bis zum Ortsende. Ca. 200 m nach dem Ortsschild queren wir die Hauptstraße Richtung Arzberg und folgen vorerst der Beschilderung Nr. 40. Nach zwei Drittel des Weges folgen wir der Markierung Nr. 41 in Richtung Schlossberg. Ein steiler, gesicherter Pfad führt uns nun in das wildromantische Erlautal in zauberhafter Landschaft. Das Rauschen der Erlau in den Ohren, kommen wir zur Schlossbergbrücke und überqueren den Fluss.

Entlang dem Erlauufer, flussaufwärts, queren wir den Figerbach, der in die Erlau mündet. Am Ende der Strecke gehen wir rechts einen Steig hoch zur Hauptstraße St 2319. Diese überqueren wir und kommen dann linkswendend über eine Brücke zu einem kleinen Parkplatz. Wir wandern über eine Steintreppe in südwestlicher Richtung in den Waldsteig (Markierung 41) und kommen nach einem letzten steilen Anstieg zum Waldreutweg, Markierung Nr. 40, zurück zur Kreuzung Fattendorf. Am Gehweg entlang der Prof.-Dr.-Schedel-Straße gehen wir weiter zu unserem Ausgangspunkt.

  • Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich!
  • Markierung: Nrn. 40 und 41, ca. 10 km
  • Gehzeit: ca. 2,5 Std.