Buchen

Entwicklung einer MTB Runde im Bayerischen Wald "Trans Bayerwald"

Infos zum LEADER Projekt "Entwicklung einer MTB Runde im Bayerischen Wald "Trans Bayerwald".

Die Philosophie

Verschiedene Studien zeigen, dass der Bayerische Wald bereits jetzt positiv als Mountainbike-Region wahrgenommen wird. Die „Trans Bayerwald“ verbindet die bestehenden Mountainbike-Regionen bzw. ist ein Dach für bestehende Angebote im Bayerischen Wald. Darüber hinaus wollen wir auch in der Vermarktung der Route Respekt, Toleranz und Rücksichtnahme zwischen allen Natur- und Wegenutzern kommunizieren.

Die Strecke

Die „Trans Bayerwald“  ist eine MTB Reiseroute durch den gesamten Bayerischen Wald und verläuft auf bereits vorhandenen Wegen. Die Strecke ist fahrtechnisch wenig anspruchsvoll und damit für eine breite Zielgruppe geeignet. Es wurde ein Streckenvorschlag mit ca. 800 km erarbeitet, der auf einer Runde durch die sechs Bayerwald-Landkreise Cham, Regen, Freyung-Grafenau, Passau, Straubing-Bogen und Deggendorf führt.

Die rechtlichen Rahmenbedingungen

Wir haben uns in den letzten Monaten intensiv mit den rechtlichen Rahmenbedingungen zur Umsetzung der Trans Bayerwald beschäftigt. Unter anderem liegt uns ein Rechtsgutachten der Rechtsanwälte Schlachter & Kollegen aus Regensburg sowie Stellungnahmen des Landwirtschaftsministerium und des Justizministeriums vor.

Übereinstimmend liegen folgende Erkenntnisse bzw. Aussagen vor:

  • Der Radweg muss auf geeigneten Wegen verlaufen.
  • Das Betreten des Waldes erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr (Art. 13 Abs. 2 Satz 1 BayWaldG); besondere Sorgfalts- oder Verkehrssicherungspflichten der Grundeigentümer werden nicht begründet (Art. 13 Abs. 2 Satz 2 BayWaldG).
  • Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs haftet ein Waldeigentümer daher grundsätzlich nicht für sog. waldtypische Gefahren, nur für atypische (z.B. bei Holzfällarbeiten). Um auch die privaten Grundstückeigentümer abzusichern, stellt der Tourismusverband Ostbayern e.V. diese von der gesetzlichen Haftung frei (Siehe Punkt Haftung)
  • Gemeinden und Organisationen, die sich satzungsgemäß vorwiegend der Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege widmen (z.B. Naturparke) dürfen nach Genehmigung durch die unteren Naturschutzbehörden und nach Vorabinformation der Grundstückseigentümer den Weg beschildern. Ein Gestattungsvertrag ist nicht notwendig.  

Für den reibungslosen Ablauf des Projektes, werden wir folgende Vorkehrungen treffen:

Haftung

Grundsätzlich ist die „Trans Bayerwald“ Gegenstand der Kommunalen Haftpflichtversicherung des Tourismusverband Ostbayern e.V.  Darüber hinaus stellt der Tourismusverband Ostbayern auch im Namen seiner Mitglieder alle privaten Grundstückseigentümer, durch deren Grundstücke die MTB Runde "Trans Bayerwald" führt,  oder die an der MTB Runde "Trans Bayerwald" liegen,  von der gesetzlichen Haftung frei. Diese Freistellung wurde von der Versicherungskammer Bayern bestätigt.

Generell empfehlen wir jeder Gemeinde auch zur  Absicherung weiterer Wander- und Radwege ebenfalls die privaten Grundstückseigentümer von der gesetzlichen Haftung freizustellen. Hierfür ist lediglich eine Erweiterung der Kommunalen Haftpflicht notwendig. Bei über 30 Grundstückseigentümern entstehen hier zusätzliche  Kosten in Höhe von 280 € zzgl. MwSt. pro Jahr lt. Auskunft der Versicherungskammer Bayern. Diese unterstützt und berät Sie gerne, inwieweit in Ihrer Gemeinde bereits Versicherungsschutz besteht. Bitte wenden Sie sich dafür an Ihren  persönlichen Ansprechpartner bei der  Versicherungskammer Bayern.

Verkehrssicherung

Der Tourismusverband Ostbayern e.V. unterstützt die  Verkehrssicherungspflicht der Trans Bayerwald durch den Abschluss von Wegepatenschaften mit Ehrenamtlichen. Diese sollen gegen ein Entgelt, das vom Tourismusverband Ostbayern e.V. übernommen wird, mind. zweimal im Jahr  und nach besonderen Ereignissen (z.B. Stürme oder Unwetter) das jeweilige Wegenetz prüfen und dokumentieren. Dazu gehören Sichtkontrollen der Beschilderung, Hinweise auf Gefahrenquellen entlang der Wege, kleinere Reparaturen an den Schildern usw. Diese Hinweise werden dann vom Wegepaten zur  Beseitigung gemeldet.

Download Streckenplan

Unter folgenden Link können Sie die vorläufige Strecke herunterladen. Kleine Streckenkorrekturen werden noch vorgenommen. Für eine detailierte Darstellung der Strecke können Sie sich gerne an uns wenden.

 MTB Trans Bayerwald Strecke  (pdf - 5,19 MB)