Buchen

Die Erlau

Der Fluss Erlau, ist ein linker Nebenfluss der Donau, der bei Waldkirchen im Bayerischen Wald entsteht.

Beschreibung

Ursprung

  • Südwestlich von Waldkirchen, entsteht durch den Zusammenfluss von Saußbach und Pfeffermühlbach die Erlau.
  • Der Saußbach: Er entspringt im Erlauzwieseler Stausee, südöstlich von Waldkirchen und fließt von dort in westliche Richtung durch die Saußbachklamm südlich an Waldkirchen vorbei.
  • Der Pfeffermühlbach: Er bildet sich aus dem Zusammenfluss mehrerer kleinerer Bäche nordöstlich von Waldkirchen und umfließt Waldkirchen nördlich.
  • Der Fluss heißt Erlau, ab dem Zusammenfluss von Saußbach und Pfeffermühlbach bei der Ortschaft Saßbach (Ortsteil der Stadt Waldkirchen).

Verlauf

  • Zwischen den Ortschaften Außernbrünst (Ortsteil der Marktgemeinde Röhrnbach) und Denkhof (Ortsteil der Marktgemeinde Büchlberg), bildet die Erlau die Grenze der Landkreise Freyung-Grafenau und Passau.
  • Der Fluss verläuft zwischen Büchlberg und Kaindlmühle (Ortsteil der Stadt Hauzenberg) leicht südöstlich.
  • Bahnstrecke: Zwischen den Ortschaften Erlau und Kaindlmühle, folgt die Bahnstrecke Passau–Hauzenberg dem Flusslauf.

Mündung

  • Bei der Ortschaft Erlau (Ortsteil der Marktgemeinde Obernzell), mündet die Erlau in die Donau.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.