Buchen

Glasmuseum Passau

Das Glasmuseum Passau beherbergt die weltweit größte Sammlung zum Böhmischen Glas. Das Museum befindet sich im historischen Gebäudekomplex Wilder Mann mitten in der Altstadt von Passau.

Beschreibung

Über 30.000 Gläser,

  • davon über 13.000 ausgestellt, geben einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Epochen der böhmischen Glaskunst von 1700 bis 1950: vom Barock, Rokoko, Empire, Biedermeier, Historismus, Jugendstil, Art Deco bis zur Moderne.
    Den Schwerpunkt bildet das 19. Jahrhundert bis zum Jugendstil, die Zeit der Hochblüte der böhmischen Glaskunst.

Die Sammlung

  • verteilt sich über 4 Etagen mit 36 Räumen und über 380 Vitrinen.
  • Die Besichtigung beginnt in der 4. Etage und führt über 3 Etagen bis ins Erdgeschoss. Sie bewegen sich also im Gebäude von oben nach unten. Es beginnt mit den ältesten Gläsern (Zeit des Barock um 1700) und endet mit der Moderne um 1950.

Aussagen bedeutender Persönlichkeiten:

  • Karl Fürst von Schwarzenberg: "Ich habe viele Glassammlungen in aller Welt gesehen, doch keine wie diese".
  • Friedrich Dürrenmatt (Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler) nannte das Glasmuseum Passau: "Das schönste Glashaus der Welt".

Eintrittspreise und Öffnungszeiten finden Sie hier!

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.