Buchen

Großer Pfahl

Der Pfahl durchquert als uralte Bruchlinie auf einer Länge von nahezu 150 km das Grundgebirge des Bayerischen Waldes. Seine erdgeschichtliche Bedeutung und Einmaligkeit finden weltweit Interesse.

Beschreibung

Der Große Pfahl bei Viechtach

Er tritt als bizarrer weißer Quarzfelsen besonders eindrucksvoll an die Erdoberfläche. Das Naturschutzgebiet um den Großen Pfahl, ausgezeichnet als Bayerns Geotop Nr. 1, bietet eine einmalige Flora und Fauna.

Wandererlebnis auf Themenwanderwegen mit Infotafeln

Auf zwei bequemen Themenwanderwegen, lässt sich das sagenumwobene Naturdenkmal bestens erkunden:

  • Erlebnispfad Kulturlandschaft: Strecke: 2 km / 10 Info-Tafeln / Standort: Großer Pfahl
  • Naturerlebnispfad Großer Pfahl: Strecke: 2,6 km / 13 Info-Tafeln / Standort: B85 (Parkplatz Großer Pfahl)

Pfahl-Infostelle im Alten Rathaus

Alles Wissenswerte rund um die Entstehungsgeschichte, Bedeutung und Sagenwelt des Pfahls, uvm. kann man in der Pfahl-Infostelle im Alten Rathaus Viechtach erfahren.

Führungen durch das Naturschutzgebiet "Großer Pfahl"

Jeden Dienstag von Mitte Mai bis Mitte Oktober erfahren Sie bei einem Rundgang durch das Naturschutzgebiet "Großer Pfahl" Wissenswertes und Interessantes über Tier- und Pflanzenwelt, Pfahlsteinbrüche und Pfahlgeschichte(n).

Infos & Anmeldung:

  • Pfahlinfostelle, Tel. 09942/904864 oder Tourist-Info Viechtach, Tel. 09942/1661
  • Treffpunkt: Dienstag, 15.00 Uhr, Parkplatz Großer Pfahl B 85

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.