Buchen

Lallinger Mostfest und Töpfermarkt

Traditionell findet der Lallinger Töpfermarkt am letzten Mai-Wochenende (ist dies ausgerechnet Pfingsten, dann am ersten Juni-Wochenende) in Lalling statt.

Beschreibung

Lallinger Töpfermarkt

  • Weit über die Grenzen des Bayerischen Waldes hinaus ist der traditionelle Lallinger Töpfermarkt (seit mehr als dreißig Jahre) bekannt für seine Vielfalt und Qualität. Ein breit gefächertes Angebot an Kunst, Kunsthandwerk und lukullischen Genüssen können Sie in landschaftlich reizvoller Kulisse im Lallinger Winkel erleben.
  • Anfangs war noch vorwiegend Gebrauchskeramik im Angebot der Aussteller, doch im Laufe der Zeit entwickelte sich die freundschaftliche Zusammenarbeit der Keramiker und Künstler immer weiter.
  • Kulinarische Spezialitäten aus der Region werden beim Mostfest angeboten.

Highlights

  • Kutschfahrten nach Zueding zur "Galerie im Grünen", von Waldtraud und Max Feldmeier,
  • ein Spaziergang zum nahegelegenen "Feng-Shui Weiher" vermitteln der ganzen Familie Natur und Kultur pur.
  • In der Lallinger Bücherei verzaubert "Märchenerzählerin Finna" Groß und Klein mit ihrer ganz speziellen Erzählweise.
  • Der Korbflechter Ralf Eggert gestaltet eindrucksvolle Raumobjekte und lässt sich bei der Arbeit gerne über die Schulter schauen.
  • Samstag und Sonntag bietet sich von 10:00 – 18:00 Uhr die Gelegenheit, Keramik hautnah zu erleben, die Aussteller persönlich kennen zu lernen und diesen einzigartigen Markt mit allen Sinnen und mit der ganzen Familie zu genießen.

Informationen rund um den Töpfermarkt und das zeitgleich stattfindende Mostfest finden Sie unter:

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.