Buchen

Pferdeschlittenrennen in Rinchnach

Am Sonntag, den 15. Januar 2017 um 13:00 Uhr findet das Rinchnacher Pferdeschlittenrennen zum 28 Mal statt.

Beschreibung

Alljährlich um die Jahreswende, (am letzten Sonntag des Jahres) oder je nach Schneelage am Faschings-Wochenende, sorgen die Rinchnacher Pferdefreunde für dieses besonderes Highlight.

Der Landkreis Regen wurde ja von der Deutschen Reiterlichen Vereinig e.V. zur Pferdefreundlichen Region 2014-2018 ausgezeichnet, eine besondere Auszeichnung, die Rinchnach zuvor bereits als Gemeinde erhalten hatte.
Herausragende Pferdeveranstaltungen wie das Große Pferdeschlittenrennen in Rinchnach haben sicherlich mit zu diesen Auszeichnungen beigetragen.

Das Rinchnacher Pferdeschlittenrennen - eine Pferdeveranstaltung besonderer Art

  • erwartet jedes Jahr in der Winterzeit die Pferdefreunde aus Nah und Fern im Klosterort Rinchnach in der Urlaubsregion ArberLand Bayerischer Wald.
  • Seit 28 Jahren gibt es das Rinchnacher Pferdeschlittenrennen, das jedes Mal mehrere Tausend Zuschauer anlockt.

Start/Ablauf:

  • Um 13.00 Uhr wird im Ortsteil Rosenau, neben der großen Wiese zwischen dem alten Sportplatz und der B85 der Start zum ersten Rennen des Pferdeschlittenrennens 2017 freigeben
  • Es starten Haflinger, Norweger und schwere Kaltblüter.
  • Am Start stehen mindestens drei Einspänner und gefahren wird nach dem "K.O.-System", bis zum Schluss ein Sieger in der jeweiligen Klasse feststeht.
  • Die Pferdehalter versuchen, von alten und moderneren Schlitten aus, sich und ihre Pferde möglichst schnell um den ca. 800 m langen, gut einsehbaren, Rundkurs ins Ziel zu bringen.
  • Höhepunkt sind die Rennen der Doppelgespanne. Um sich in diesen Rennen durchzusetzen, ist nicht nur die Schnellkraft und Ausdauer sondern vor allem das Zusammenspiel beider Pferde und dessen Halter sehr wichtig.
  • Man meint die Erde beginnt zu beben, wenn beispielsweise ein schwerer Percheron mit hoher Geschwindigkeit und enormer Kraft in den Beinen ins Ziel donnert.
  • Eine große Portion Mut brauchen die Fahrer schon, denn das Rennen wird sehr ernst genommen und darum wird auch recht waghalsig gefahren.
  • Über Lautsprecher erhalten die Zuschauer interessante Informationen, die es über die Pferde und Kutscher zu vermelden gibt.
  • Im Umfeld werden heiße Getränke, heiße Würste, ... angeboten.

Austragungsort

  • neben dem Bauhof "Am Klosterfeld".
  • Auf dem Guntherfestplatz kann geparkt werden.

Und eins steht fest: in Rinchnach war ein Schlittenrennen schon immer eine Mordsgaudi für alle Beteiligten und für die Zuschauer ein besonderes Erlebnis.

Eintritt: Erwachsene 4,00 EUR

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.