Stadtmuseum Grafenau

Das Stadtmuseum im ehemaligen Spitalgebäude in Grafenau zeigt das frühere Leben im Bayerischen Wald.

Stadtgeschichte im alten Spital Grafenau

Im Grafenauer Stadtmuseum sind kleine Schätze zu finden. Eine original alte Stadtapotheke, ein Krämerladen anno dazumal, das ehemalige Klassenzimmer mit „Rechenmaschine“ und ledernem Schulranzen zeigen das Leben im Woid und der Stadt aus früheren Zeiten.

Die Zeit wird zurückgedreht bis zur Blütezeit der Stadt, zu der Grafenau durch den Salzhandel von Kaiser Karl IV. zur Stadt erhoben wurde und wichtiger Rast- und Handelsplatz entlang der „Gulden Strass“ für die Säumer war.

Untergebracht ist das Stadtmuseum im altehrwürdigen "Spital", dem ehemaligen Armen- und Krankenhaus der Stadt, das 1742 von den Panduren überfallen wurde. Hier ist auch das Schnupftabakmuseum untergebracht.

Nebenan befindet sich die kleine aber überaus sehenswerte Spitalkirche, gewidmet der Dreifaltigkeit sowie Startpunkt des Dreifaltigkeitsweges zum Brudersbrunn.

Wandertipp: An das grausame Treiben des Trenck der Pandur erinnert der Pandurensteig, heute Wandersteig von Waldmünchen bis Passau, der auch über Grafenau führt.

Öffnungszeiten Stadtmuseum Grafenau

  • Donnerstag 10:00 bis 13:00 Uhr
  • Freitag bis Sonntag 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Montag bis Mittwoch geschlossen
  • 1. November bis 24. Dezember und 1. März bis Gründonnerstag geschlossen
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 10:00 - 13:00
Freitag 14:00 - 17:00
Samstag 14:00 - 17:00
Sonntag 14:00 - 17:00
01.11.2021 bis 24.12.2021 1. November bis 24. Dezember und 1. März bis Gründonnerstag geschlossen

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.