Buchen

Tierfreigelände im Nationalparkzentrum Lusen

Eingebettet in eine vielgestaltige Waldlandschaft, wurden im Nationalpark Bayerischer Wald zwischen den Ortschaften Neuschönau und Altschönau Großgehege und Volieren errichtet und zum Tierfreigelände im Nationalparkzentrum Lusen zusammengefasst.

Beschreibung

Rund ums Tierfreigelände im Nationalparkzentrum Lusen

  • Größe: Eine Fläche von 200 ha (reine Gehegefläche ca. 40 ha)
  • Tierarten: In den weiträumigen Gehegen und großen Volieren des Freigeländes leben 45 heimische Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung.
    Säugetiere: Wolf, Braunbär, Luchs, Wildkatze, Wisent, Hirsch, Wildschwein, Baummarder, Biber und Fischotter.
    Vögel: Uhu, Habichtskauz, Kolkrabe, Auerhuhn, Schwarzstorch usw.
  • Zugang: Hauptzugang am Parktplatz P1 (beim Besucherzentrum). Weitere Zugänge bei den Parkplätzen bei Altschönau und an der Böhmstraße.

Führung/Besuchszeiten

  • Der Rundweg ist 7 km lang, Gehzeit: 3-4 Std., Abkürzung: 3 km, Gehzeit: 1 1/2 Std.
  • Das Tierfreigelände ist ganzjährig und stets frei zugänglich, im Winter geräumt und gestreut. Die Besucherwege sind sehr gut beschildert und auch für Kinderwägen und Rollstühle geeignet.
  • Hunde an der Leine können Sie mitnehmen.

Hinweis: Das Nationalparkzentrum Lusen können Sie auch bequem mit dem Igelbus erreichen, Infos dazu unter: www.bayerwaldticket.com

Der Eintritt in das Tiefreigelände ist FREI!Parkplätze sind gebührenpflichtig!

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.