Buchen

Ziegel- und Kalkmuseum Flintsbach

Ein Spezialmuseum mit Erlebnischarakter. Wunderschön am Nordufer der Donau gelegen, bietet Flintsbach bei Winzer im Deggendorfer Land in der Urlaubsregion Bayerischer Wald, eine im süddeutschen Raum einzigartige Attraktion: das Ziegel- und Kalkmuseum.

Beschreibung

Zwischen Wald und Feldern liegt dieses Museum wunderschön am Rand des kleinen Ortes. Das moderne Ausstellungsgebäude schließt direkt an das komplett erhaltene historische Ziegel- und Kalkwerk an.

Geschichte

  • In den Ausstellungsräumen wird die Geschichte der Ziegel- und Kalkherstellung dargestellt, wie sie sich vom Handwerk zur hochtechnisierten Industriesparte entwickelt hat.
  • Auf dem Freigelände können Sie unter anderem den stillgelegten, traditionsreichen Betrieb des Flintsbacher Kalkwerkes mit dem Hoffmann'schen Ringofen von 1883 besichtigen.

Rotes Gold aus Flintsbach

Der in weitem Umkreis einzige Kalksteinbruch, verlieh Flintsbach durch die Jahrhunderte eine besondere Bedeutung. Der Abbau von Kalkstein und das Kalkbrennen haben hier eine mindestens bis in das 11. Jahrhundert zurückreichende Tradition.

Veranstaltungen

Hier finden ständig verschiedenste Veranstaltungen und Aktionen, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder statt:

Ziegel formen und gestalten, Dachfiguren modellieren, Wände mauern, Dächer decken, modellieren nach Gipsmodellen und das Brennen mit offenem Feuer.

Öffnungszeiten, Führungen und Eintrittspreise

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.