Buchen

Donau-Radweg

Der familienfreundliche Donau-Radweg begleitet den Fluss vom Ursprung in Donaueschingen (BaWü) bis zur Mündung ins Schwarze Meer. Rund 200 km davon verlaufen am südlichen Rande des Bayerischen Waldes und versprechen ein Natur- und Kulturerlebnis der besonderen Art.

Genussradeln im Bayerischen Wald
Genussradeln im Bayerischen Wald - © Tourismusverband Ostbayern e.V.

Die sanfte Route entlang der Ausläufer des Bayerischen Waldes führt die Radler durch die historischen Römerstädte Regensburg, Straubing, Deggendorf und Passau, vorbei an Weinbaugebieten und durch den fruchtbaren „Gäuboden“, stets mit Blick auf das imposante Mittelgebirge und ist gesäumt von Klöstern, Kirchen, historischen und kulturellen Stätten.

Länge: 228 km in Ostbayern gesamt/221 km ab Kelheim

Start: Kelheim, Ziel: Jochenstein/Grenze zu Österreich

Verlauf: Kelheim – Bad Abbach – Regensburg – Straubing – Bogen – Deggendorf – Vilshofen – Passau – Jochenstein/Grenze

Charakteristik: überwiegend leicht

Etappenempfehlung: 3 Tagesetappen

Der Donauradweg im Tourenportal mit Höhenprofil, Tourenkarte und vielen weiteren Infos:

Etappe Kelheim - Regensburg

Etappe Regensburg - Straubing

Etappe Straubing - Künzing

Etappe Künzing -Landesgrenze